Deutsch

Trevecca Nazarene University

Definieren Sie Erfolg durch mehr Engagement und einfachere Prozesse

Waggoner Library der Trevecca Nazarene University
Foto mit freundlicher Genehmigung der Trevecca Nazarene University.

Logo der Waggoner Library

„Die Studenten waren sehr erfreut und haben sich schnell an der Verwendung von [WorldCat] Discovery als Hauptkatalog der Bibliothek gewöhnt. Wir haben eine Zunahme bei der Nutzung einiger kleinerer Datenbanken festgestellt, weil Leute gute Artikel finden und dann Links zu den kleineren Datenbanken nutzen und dort weiter recherchieren können. Eine Steigerung bei der Nutzung einer Datenbank ist immer etwas Positives.“

Sarah Keil, Bibliothekarin für Systeme und elektronische Ressourcen, Trevecca Nazarene University

Da 2016 eine notwendiger Datenumzug bevorstand, prüfte das Bibliotheksteam der Waggoner Library der Trevecca Nazarene University die Vor- und Nachteile einer Migration mit dem damaligen Anbieter gegenüber des Wechsels auf ein neues System. Nach Prüfung der Eigenschaften und Vorteile von WorldShare® Management Services (WMS) entschied sich das Team für den Wechsel. WMS hat der Bibliothek Kosten erspart und den Mitarbeitern optimierte Arbeitsabläufe ermöglicht, einschließlich einer Verbesserung des Vorgangs zum Hinzufügen von Datensätzen zum Bibliothekskatalog und der Verwaltung von Beständen über die Wissensdatenbank.

„Wir wollten keine Systeme in Betracht ziehen, die möglicherweise mehr kosten würden als was wir ohnehin schon bezahlen. Wir sind also im Rahmen des Förderprogramms des Christian Library Consortium auf WMS umgestiegen, wo wir einen ziemlich bedeutenden Rabatt erhielten, der sich noch weiter erhöhen kann, wenn sich mehr Mitglieder des Konsortiums beteiligen“, sagte Beth Purtee, Bibliothekarin für technische Dienstleistungen.

Laut Sarah Keil, Bibliothekarin für Systeme und digitale Ressourcen, verlief die Implementierung von WMS für die meisten Mitarbeiter reibungslos, einfach und problemlos. Beth freute sich besonders über die Hilfestellung, die über das WMS Community Center, Onlinedokumentation und -schulungen sowie den OCLC Support verfügbar war.

„Wir haben das Gefühl, dass die Genauigkeit unserer Benutzerdaten sowie unsere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit unserer IT-Abteilung, um diese Daten zu erhalten, erheblich verbessert wurden.“

Sarah Keil

Beth erklärte zum Beispiel, dass beim Katalogisieren mit dem früheren System von Trevecca die Datensätze in Connexion® bearbeitet werden mussten, bevor sie dem lokalen Katalog hinzugefügt werden konnten. Da WMS WorldCat als Bibliothekskatalog nutzt entfallen diese Bearbeitungs- und Importvorgänge für sie. „[Wir] können die Datensätze so übernehmen, wie sie sind“, sagte Beth, „und dadurch ist die Katalogisierung viel unkomplizierter.“ Außerdem ist die Integration des Erwerbungsvorgangs viel besser als mit dem vorherigen System. „Wir mussten Probleme oft manuell umgehen. Jetzt ist der Prozess deutlich besser. Ich habe mich über diese Veränderung richtig gefreut“, so Beth.

Sarah nutzt den WorldShare Collection Manager, um digitale Ressourcen effektiv zu verwalten und gleichzeitig automatisch Bestände in WorldCat® zu pflegen, damit Bibliotheksbenutzer diese in WorldCat Discovery finden können. Der Einsatz von WorldShare Collection Manager hat den Studenten von Trevecca den Zugang zu Online-Ressourcen erleichtert und es den Mitarbeitern ermöglicht, Aufgaben hinter den Kulissen mit größerer Effizienz zu erledigen.  

Die Vorteile von WMS sind in der gesamten Organisation spürbar. „Wir sind sehr zufrieden, dass wir jetzt ein cloudbasiertes Bibliothekssystem zur [Verwaltung unserer Benutzerdaten] haben“, sagte Sarah unter anderem. Insgesamt hat der Wechsel zu WMS viele Möglichkeiten für positive Veränderungen mit sich gebracht. Es gibt vieles, worauf wir uns freuen können, fügte Sarah hinzu, unter anderem das Herumexperimentieren mit der Digby®-App bei der Bestandsverwaltung.

Standort

  • Nashville, Tennessee, USA

Die Bibliothek auf einen Blick

  • Bietet Zugriff auf mehr als 90.000 gedruckte Bücher, 200.000 digitale Bücher, 45 Kerndatenbanken und 51.000 elektronische Schriftenreihen
  • Umfasst Archive mit dem Schwerpunkt der Universität und der Kirche des Nazareners
  • Unterstützt Studierende persönlich vor Ort sowie online in Studiengängen vom Associate Degree bis zur Promotion

Verwandte Geschichten

Bibliothek an der Huachiew Chalermprakiet University

Verschaffen Sie den Mitarbeitern mehr Zeit und den Benutzern mehr Ressourcen

Erfahren Sie, wie die Huachiew Chalermprakiet University den Zugang zu Ressourcen verbessert und Mitarbeiterzeit eingespart hat.

Bild der National Art Library im Victoria and Albert Museum

Beschleunigte Museumserkundung durch eine einzige Suche

Hören Sie, wie die National Art Library des Victoria and Albert Museum das Nutzererlebnis und die Visibilität ihrer elektronischen und gedruckten Sammlungen verbessert hat.