Deutsch

EZproxy®

Auswahl der zu Ihnen passenden Version

OCLC bietet zwei Versionen von EZproxy an: eine Standalone-Version, die von Ihrer Bibliothek verwaltet wird, sowie eine gehostete Version, die von OCLC für Sie gepflegt wird.

  • Die Standalone-Version ist für Server verfügbar, auf denen Linux, Solaris (x86) oder Windows® ausgeführt wird.
  • Der Hosted-EZproxy-Dienst umfasst die gesamte benötigte Hardware und Software sowie alle Backups, automatischen System- und Software-Upgrades sowie vereinbarte Anpassungs- und Implementierungsdienste. Der Hosted-EZproxy-Dienst ist für OCLC-Mitgliedsbibliotheken der erste Schritt zur Implementierung einer eigenständigen, einfachen Lösung zur Verwaltung elektronischer Inhalte. Diese Lösung umfasst den Hosted-EZproxy-Dienst, die WorldCat® Knowledge Base, die Verwaltung lizenzierter Ressourcen und eine integrierte Link-Auflösung.

Sie sind sich nicht sicher, welche Version zu Ihnen passt? Füllen Sie diesen Fragebogen aus, um sich bei Ihrer Entscheidung helfen zu lassen.

Haben Sie spezielle Fragen an das EZproxy-Team? Dann nehmen Sie doch einfach an einer der nächsten Frage-und-Antwort-Runden teil.

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu künftigen Veranstaltungen in Verbindung mit EZproxy.

Alle Neuigkeiten und Veranstaltungen zu EZproxy anzeigen »


Weitere Informationen zum gehosteten EZproxy-Dienst

OCLC kann EZproxy-Kunden eine vollständig gehostete Lösung anbieten. Dieser optionale Dienst umfasst die gesamte benötigte Hardware und Software sowie alle Backups, automatischen System- und Software-Upgrades sowie zehn Stunden für die Anpassung und Implementierung durch die Entwickler. Mit dieser gehosteten Option erhalten Sie stets zuverlässigen Support durch OCLC, ganz gleich, ob Sie zusätzliche Hilfe bei der Einrichtung von EZproxy oder ein Offsite-Hosting der Server benötigen.

Das Hosting bietet folgende Vorteile:

  • Die elektronischen Inhalte stehen Ihnen rund um die Uhr zuverlässig zur Verfügung.
  • Fügen Sie innerhalb weniger Tage neue Datenbankzugriffe hinzu.
  • Regelmäßige Nutzungsberichte informieren Sie darüber, welche Ressourcen außerhalb der Bibliothek am beliebtesten sind.
  • Ihre IT-Mitarbeiter haben mehr Zeit für andere wichtige Aufgaben, da der Hosted-EZproxy-Dienst nur minimalen Support benötigt.
  • Zusätzliche Investitionen in lokale Hardware entfallen, da weniger Server und Platz benötigt werden.
  • Sie erhalten laufend Upgrades und Verbesserungen zu EZproxy.
  • Benutzerdaten werden in einer sicheren Umgebung gespeichert (institutionelles Sicherheitszertifikat liegt vor).
  • Die für das Hosting benötigte Hardware und Software werden in der klimatisierten Computeranlage von OCLC rund um die Uhr überwacht.

Der Hosted-EZproxy-Dienst ist für OCLC-Mitgliedsbibliotheken der erste Schritt zur Implementierung einer eigenständigen, einfachen Lösung zur Verwaltung elektronischer Inhalte, die Folgendes umfasst: Hosted-EZproxy-Dienst, WorldCat Knowledge Base, Verwaltung lizenzierter Ressourcen und integrierte Link-Auflösung.

Der Hosted-EZproxy-Dienst ist für aktuelle und neue Nutzer von EZproxy verfügbar.

Wenn Sie EZproxy derzeit als Standalone-Version nutzen, aktualisiert OCLC Ihre derzeitigen Konfigurationsdateien und aktualisiert sie mit den Standardeinstellungen für Protokollierung, Sicherheit und Ports. Sofern gewünscht können institutionelle Administratoren für EZproxy Administratorberechtigungen zur Überwachung anfordern. Mitarbeiter von OCLC werden Sie bei der Migration von der Standalone- auf die Hosted-EZproxy-Version unterstützen.

Für Bibliotheken, die EZproxy erstmalig nutzen, sind im Abonnement für das erste Jahr bis zu zehn Stunden für die Erstkonfiguration enthalten. Diese Zeit ist für die Einrichtung einer vollständig neuen Konfiguration vorgesehen.

Für alle Nutzer des Hosted-EZproxy-Dienstes beinhaltet die Preisgestaltung Anforderungen für standardmäßige Konfigurationsänderungen sowie kontinuierlichen Support für die Gesamtdauer Ihres Abonnements.

  • Anforderungen für standardmäßige Konfigurationsänderungen sind Einzelanfragen, die in weniger als zehn Stunden durchgeführt werden können.
  • Komplexe Konfigurationsänderungen sind Einzelanfragen, für die mehr als zehn Stunden benötigt werden und die voraussichtlich nur selten vorkommen.
  • Komplexe Konfigurationsanfragen werden von den Mitarbeitern von OCLC im Vorfeld mit Ihnen durchgegangen, um die mögliche Anzahl zusätzlich erforderlicher Stunden zu ermitteln und zu besprechen, welche Stundensätze eventuell anfallen könnten.
Hosting-Einrichtung für Webserver

Die Zugangs- und Authentifizierungssoftware EZproxy ermöglicht Ihrer Bibliothek die einfache und effiziente Bereitstellung elektronischer Inhalate. EZproxy erleichtert die einmalige Anmeldung für den Zugriff auf elektronische Inhalte mit bereits vorhandenen, von der Bibliothek ausgestellten Anmeldeinformationen. Hierbei kann es sich um eine Bibliotheksausweisnummer und eine PIN oder einen Benutzernamen und ein Kennwort handeln.

Verfügbarkeit der Dienste

  • EZproxy-Zugangs- und Authentifizierungssoftware

    Überall erhältlich (Funktionen je nach Region unterschiedlich)

Weitere Informationen

Vergangene Veranstaltungen

Alle EZproxy-Veranstaltungen anzeigen »