Deutsch

WorldCat-Logo

Bibliotheken bilden die Basis

Verschiedenste Bibliotheken tragen zur Verbesserung von WorldCat bei.

Verschiedenste Bibliothekstypen tragen weltweit zur Verbesserung der WorldCat-Datensätze bei, damit diese eine Vielzahl von Interessen abdecken. Alle Bibliotheken, Museen oder Archive, die Metadaten zu WorldCat beisteuern, kommen in den Genuss der Vorteile einer Mitgliedschaft im OCLC-Verbund. Das Spektrum der OCLC-Mitglieder reicht von kleinen öffentlichen Büchereien auf dem Land bis hin zu großen Wissenschaftlichen Bibliotheken in Großstädten mit mehreren Gebäuden sowie von Spezialbibliotheken, die auf ein bestimmtes Thema spezialisiert sind, bis hin zu Nationalbliotheken, die das kulturelle Erbe einer ganzen Nation beherbergen. Jede dieser Bibliotheken besitzt etwas Einzigartiges, das sie mit der Welt teilen kann.

Anzahl der von beteiligten Bibliotheken verbesserten WorldCat-Datensätze:

Letztes Jahr:1.171.967

(Juli 2016–Juni 2017)

Letzten Monat:98,701

(mei 2018)

Peter Sidorko [Foto]

„Globale Zusammenarbeit von Bibliotheken…“

„Durch die Beteiligung von Bibliotheken aller Bereiche, Größen und Entwicklungsstufen verkörpert WorldCat die globale grenz-, sprach- und kulturübergreifende Zusammenarbeit von Bibliotheken, um eine konkurrenzlose, einheitliche bibliographische Plattform bereitstellen zu können.“

Peter Sidorko
OCLC Global Council President
University Librarian, The University of Hong Kong
Pokfulam, Hong Kong

Nationalbibliotheken

Nationalbibliotheken auf der ganzen Welt stellen ihre Bestände über WorldCat zur Verfügung. Dadurch können Bibliotheksnutzer überall auf Informationen über zahlreichen Kulturen und nationale Besonderheiten zugreifen.

Australia

National Library of Australia

  • WH: 5,812,490
  • OR: 2,189,057

Barbados

National Library Service

  • WH: 26,845
  • OR: 5,876

Botswana

The Botswana National Library Service

  • WH: 43,991

Chile

Biblioteca Nacional de Chile

  • WH: 13,827
  • OR: 10,415

China

The National Library of China

  • WH: 4,231,059
  • OR: 2,603,209

Czech Republic

National Library of the Czech Republic

  • WH: 883,317
  • OR: 799,997

Denmark

Danmarks Pædagogiske Bibliotek

  • WH: 469,004
  • OR: 222,014

Det Kongelige Bibliotek

  • WH: 2,735,806
  • OR: 2

Egypt

Bibliotheca Alexandrina

  • WH: 417,349
  • OR: 68

Finland

The National Library of Finland

  • WH: 753,528
  • OR: 717,639

France

Bibliothèque nationale de France

  • WH: 19,213,800
  • OR: 18,429,344

Germany

Deutsche Nationalbibliothek

  • WH: 15,920,845
  • OR: 11,373,260

Hungary

National Séchényi Library

  • WH: 16,355
  • OR: 16,356

Ireland

The National Library of Ireland

  • WH: 156,454
  • OR: 36,981

Israel

The National Library of Israel

  • WH: 2,549,533
  • OR: 1,814,564

Italy

National Library of Rome

  • WH: 1,952,289
  • OR: 1,162,037

Jamaica

The National Library of Jamaica

  • WH: 38,404
  • OR: 24,857

Japan

National Diet Library of Japan

  • WH: 5,667,119
  • OR: 5,210,735

Lebanon

Lebanese National Library

  • WH: 43

Lesotho

Lesotho National Library and Archives

  • WH: 1,932

Liechtenstein

Liechtenstein State Library

  • WH: 305,413

Lithuania

National Library of Lithuania

  • WH: 160

Malaysia

Perpustakaan Negara Malaysia

  • WH: 570,656
  • OR: 349,333

Mexico

Biblioteca Nacional de México

  • WH: 428,633
  • OR: 320,624

Morocco

National Library of Morocco

  • WH: 209,145
  • OR: 135,769

Namibia

The National Library of Namibia

  • WH: 33,627

Netherlands

Koninklijke Bibliotheek

  • WH: 4,118,574

New Zealand

The National Library of New Zealand

  • WH: 2,028,369
  • OR: 739,017

Norway

Nasjonalbibliotekets

  • WH: 0
  • OR: 467

Poland

Biblioteka Narodowa

  • WH: 4,357,498
  • OR: 3,622,854

Russian Federation

The National Library of Russia

  • WH: 4,061

Russian State Library

  • WH: 158

Singapore

National Library Board

  • WH: 2,087,785
  • OR: 472,351

Slovenia

The National and University Library of Slovenia

  • WH: 1,196,009
  • OR: 53

South Africa

The National Library of South Africa

  • WH: 849,422
  • OR: 187,666

South Korea

National Library of Korea

  • WH: 636,480
  • OR: 636,480

Spain

Biblioteca Nacional

  • WH: 4,796,274
  • OR: 4,486,782

Swaziland

The Swaziland National Library Service

  • WH: 2,507
  • OR: 2

Sweden

Kungl. Biblioteket

  • WH: 9,621,496
  • OR: 8,916,472

Switzerland

The Swiss National Library

  • WH: 1,264,672
  • OR: 676,649

Taiwan

National Central Library

  • WH: 1,092,531
  • OR: 550,808

Turkey

Milli Kütüphane

  • WH: 496

United Kingdom

The British Library

  • WH: 20,665,599
  • OR: 9,575,920

The National Library of Scotland

  • WH: 5,502,910
  • OR: 2,114,651

The National Library of Wales

  • WH: 258,971
  • OR: 47,710

United States

Library of Congress

  • WH: 13,223,283
  • OR: 12,619,386

National Agricultural Library

  • WH: 997,409
  • OR: 418,194

National Library of Education

  • WH: 409,129
  • OR: 20,828

National Library of Medicine

  • WH: 3,726,481
  • OR: 3,388,743

WH = Anzahl der WorldCat-Bestände     OR = Anzahl der ursprünglichen Datensätze

Stand der Daten: Oktober 2017

Wissenschaftliche Bibliotheken

Wissenschaftliche Bibliotheken unterstützen Studierende und Fakultäten bei speziellen Recherchen zu den verschiedensten Themen. Sie steuern hierfür Datensätze zu WorldCat bei, die Informationen aus den verschiedensten Quellen enthalten, z. B. aus Dissertationen, Diplomarbeiten sowie aus veröffentlichten Forschungsunterlagen (häufig inklusive der Daten, die diesen Forschungen zugrundeliegen).

Suchen Sie an einem Ort nach weltweiten Ressourcent.

Innenaufnahme der Bibliothek der John Cabot University [Foto]

„WorldCat ist ein unglaublich leistungsfähiges Tool für den Zugriff auf Informationen.“

Elisabetta Morani, Bibliotheksdirektorin der
John Cabot University, Italien

Die Geschichte von John Cabot

Verbessern Sie die Qualität Ihres Online-Katalogs.

Frau in der Bibliothek eines Bibelsiminars [Foto]

„Die Studierenden wissen es zu schätzen, dass der Katalog auf Koreanisch verfügbar ist [über die WorldCat Discovery-Benutzeroberfläche]. Ich habe schon viele von ihnen mit dieser Spracheinstellung arbeiten sehen.“

Lydia Putnam, Technical Services Manager
Biblical Theological Seminary, USA

Geschichte des Bibelseminars

Öffentliche Bibliotheken

Öffentliche Bibliotheken bilden das Herzstück ihrer Gemeinden, indem sie verschiedenste Dienstleistungen anbieten und die Archivierung der Lokalgeschichte und genealogischer Daten übernehmen. Durch die Katalogisierung ihrer Materialien in WorldCat bieten öffentliche Bibliotheken Menschen auf der ganzen Welt Ressourcen für Stellengesuche, wissenschaftliche Schulprojekte, Bücherclubs, Kochrezepte und für viele weitere Themen.

Decken Sie durch weltweites Resource Sharing verschiedenste Bedürfnisse ab.

Außenansicht der Stow-Munroe Falls Public Library [Foto]

„Die Vielfalt des Angebots über das OCLC Resource-Sharing-Netzwerk ist eine unschätzbare Informationsquelle für unsere Gemeinde.“

Diana Parker, Interlibrary Loan Coordinator
Stow-Munroe Falls Public Library, USA

Geschichte von Stow-Munroe Falls

Holen Sie Ihr Archiv aus dem Keller und teilen Sie es mit der Welt.

Logo für Bild South Perth [Foto]

„...unsere Nutzer ... können die Sammlungen jetzt ganz nach Belieben jederzeit und überall durchsuchen...“

Farah Kabbani, Local History Librarian
South Perth Library, Australien

Geschichte der South Perth Library

Spezialbibliotheken

Spezialbibliotheken unterstützen Organisationen wie etwa eine Regierung, die Kirche, Körperschaften, Krankenhäuser, Museen oder Forschungseinrichtungen. Diese Bibltiotheken steuern Bestände mit großem Spezialwissen zu WorldCat bei, die für Wissenschaftler von unschätzbarem Nutzen sind.

Von der Katalogisierung zur Kuratierung für die Nutzer

Personen im Pritzker Military Museum & Library [Foto]

„Wir versehen Wikipedia-Artikel mit VIAF-Nummern und helfen beim Herstellen der Verbindungen zwischen Wikipedia und WorldCat.“

Theresa Embrey, Chief Librarian
Pritzker Military Museum & Library, USA

Geschichte des Pritzker Museums

Einfachere Recherche durch Gruppenkataloge

Painting: „Die Rückkehr in Amsterdam der zweiten Expedition nach Ostindien“, Hendrik Cornelisz Vroom, 1599, mit freundlicher Genehmigung des Rijksmuseum [Foto]

„Der Vorteil des Umstiegs auf WorldCat ist die enorme Skalierbarkeit.“

Geert-Jan Koot, Direktor der
Rijksmuseum Forschungsbibliothek, Niederlande

Geschichte des Rijksmuseums

OCLC verbessert WorldCat durch gemeinschaftliches Engagement.

Durch den gemeinschaftlichen Charakter von WorldCat können sich die Bibliotheken an der fortwährenden Erweiterung und Verbesserung der bibliografischen Datensätze und Sammlungen von WorldCat beteiligen Bibliothekare können nicht nur zu WorldCat-Datensätzen beitragen, sie bearbeiten und exportieren, sondern der Großteil von ihnen kann außerdem Änderungen an den bibliografischen Kerndaten in den WorldCat-Master-Datensätzen vornehmen, die andere Bibliotheken für ihre eigenen Kataloge lokalisieren können. Je nach ihrer Beteiligung an WorldCat verfügen Bibliotheken über unterschiedliche Berechtigungsstufen.

Katalogisierer können Datensätze gemäß der von ihren Institutionen verwendeten zulässigen Katalogisierungsrichtlinien bzw. -regeln zum bibliografischen Katalog von WorldCat hinzufügen, einschließlich der Standards RDA, AARC2 sowie spezieller Community-Standards. Sie können Datensätze aus WorldCat in verschiedene MARC- und Dublin Core-Formate exportieren, um sie in Bibliotheksverwaltungssystemen und in anderen Systemen zu verwenden. OCLC standardisiert die von den Bibliotheken beigesteuerten Daten, damit die Datensätze für den gesamten Verbund von Nutzen sind.

Grenzüberschreitende gemeinsame Verwendung von Informationsmedien in Europa

Carol Bream [Foto]

„Suche nach Informationen…“

„Die Europäische Kommission arbeitet in einer hochsicheren Umgebung. Daher können Daten nur sehr schwer über Grenzen hinweg angeboten werden. Wir haben uns daher entschieden, unsere Bibliotheksdaten auf WorldCat zur Verfügung zu stellen. Auf diese Weise sind sie nicht nur für externe Nutzer verfügbar, die nach Informationen über Europa suchen, sondern auch für unsere eigenen Mitarbeiter.“

Carol Bream
Beraterin für Zukunftsfragen (im Ruhestand)
Zentralbibliothek der Europäischen Kommission
Brüssel, Region Brüssel-Hauptstadt, Belgien

Verfügbarkeit der WorldCat-Daten für Bibliotheken

OCLC arbeitet im Auftrag von Bibliotheken an der weltweiten Bereitstellung qualitativ hochwertiger WorldCat-Daten für Bibliotheken und Partner, damit diese Daten mit den verschiedensten Systemen und Anwendungen an den unterschiedlichsten Standorten gemeinsam genutzt und verwendet werden können. Um den Nutzen und die Nachhaltigkeit von WorldCat dauerhaft gewährleisten zu können, arbeitet das OCLC Board of Trustees gemeinsam mit den Mitgliedsbibliotheken an diversen Richtlinien und Leitfäden, die einen Verhaltenskodex vorgeben, der auf gemeinsamen Werten und gegenseitigem Vertrauen basiert. Das OCLC Global Council hat die Mitglieder darum gebeten, die in den WorldCat Rights and Responsibilities for the OCLC Cooperative enthaltenen gemeinsamen Normen zu befolgen, wenn sie einzelne und aggregierte WorldCat-Datensätze nutzen und übermitteln.

WorldCat Rights and Responsibilities for the OCLC Cooperative

Nutzung der Daten

OCLC ist bestrebt, WorldCat-Datensätze für Bibliotheken und Wissenschaftler zugänglich und nützlich zu machen. Obwohl OCLC im Besitz der Urheberrechte an der WorldCat-Datenbank insgesamt ist, unterstützt OCLC die Open Data Commons Attribution- (ODC-BY) bezüglich der Informationen in den einzelnen Datensätzen. Für eigene Projekte verwendet OCLC sogar selbst eine ODC-BY-Lizenz. Diese Lizenz bietet WorldCat-Nutzern eine solide Basis, auf der neue Anwendungen entwickelt, Analysen durchgeführt, neue Tools erstellt und weitere neue Funktionen unter Verwendung der Bibliotheksdaten geschaffen werden können.

Weitere Informationen zur Datenlizenzierung