Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Die WorldCat-Gemeinschaft

WorldCat ist zu einem internationalen Onlinekatalog geworden, über den OCLC-Mitglieder gemeinsam Ressourcen nutzen, Kosten reduzieren und ihre Sichtbarkeit und ihren Einfluss in ihren jeweiligen Wirkungsbereichen steigern können. WorldCat wird von einer eigenen Expert Community aus Bibliothekaren, OCLC-Mitarbeitern und Inhaltsanbietern aufgebaut und verwaltet, die in gemeinsamer Arbeit die Integrität der „kollektiven Sammlung“ und den Zugang zu dieser verbessern.

Um die Qualität der WorldCat-Daten und -Dienste weiter zu optimieren, tauschen OCLC-Mitglieder bibliografische Metadaten sowie bewährte Methoden, Forschungsergebnisse, Anwendungen und Feedback von Bibliotheksnutzern aus aller Welt aus. Die gemeinsame Verwaltung und Verbesserung von WorldCat ist die zentrale Verantwortlichkeit der OCLC-Mitglieder.

Jede Institution, die Bestände oder andere Metadaten über eine Vielzahl von OCLC-Diensten zu WorldCat beiträgt, ist Mitglied des OCLC-Verbunds. Darüber hinaus gelten Bibliotheken, die einem Verbund oder einer Gruppe angehören, der bzw. die zu WorldCat beiträgt, ebenfalls als Mitglieder dieser wachsenden Gemeinschaft.