Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Expert Community

In Reaktion auf Anfragen aus der Katalogisierungsgemeinschaft hat OCLC das Expert Community Experiment eingeführt, das von Februar bis August 2009 lief. Mitglieder mit Katalogisierungsberechtigung für alle Ebenen erhielten die Möglichkeit, WorldCat-Stammdatensätze zu verbessern, zu aktualisieren und mehr Änderungen als bisher vorzunehmen. Das Experiment war erfolgreich, und alle Funktionen werden im Rahmen der Expert Community weitergeführt.

Vorteile der Expert Community

  • Erweiterte Beteiligung der Katalogisierer aus der Expert Community
  • Erweiterte Kapazitäten – Änderungen können an Full-Level-Katalogisierungseinträgen und mehr Feldern im Stammdatensatz vorgenommen werden
  • Verbesserte gemeinsame Nutzung – mehr Bibliotheken aktualisieren Stammdatensätze
  • Aktualität – Änderungen an Datensätzen werden in Echtzeit umgesetzt, sodass die Wartezeit bis zur Aktualisierung der Datenbank entfällt
  • Erweiterte Übertragbarkeit – Katalogisierung auf Netzwerkebene zur Verwendung im lokalen Katalog
  • Höhere Flexibilität – Pflege von WorldCat-Einträgen kann besser unter OCLC-Mitarbeitern und Mitgliederbibliotheken aufgeteilt werden

Beteiligung

Wir möchten alle Mitgliederbibliotheken mit Full-Level-Katalogisierungsberechtigung dazu aufrufen, sich an der Expert Community zu beteiligen.

Die Teilnehmer können alle WorldCat-Stammdatensätze korrigieren, verbessern und aktualisieren, mit Ausnahme von PCC-Einträgen (BIBCO- und CONSER-Einträge). Einträge der Library of Congress, die keine PCC-Einträge sind, können bearbeitet werden.

Credits

Die Teilnehmer erhalten Credits für Aktivitäten, für die sie bereits vor dem Experiment Credits erhielten. Derzeit vergibt OCLC keine Credits für neue Aktivitäten.

Haben Sie noch Fragen?

Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an ASKQC@oclc.org.