Deutsch

EZproxy®

EZproxy-Analytics-Pilotprojekt: Aussagekräftige Daten zum ROI digitaler Ressourcen

Die Bibliothek der Universität Manchester verfügt über die größte digitale akademische Sammlung in Großbritannien. Sie umfasst Abonnements von mehr als 38.000 kostenpflichtigen Schriftenreihen (einschließlich wissenschaftlicher Fach- und Jahreszeitschriften, Zeitungen und Konferenzberichte), 584 Datenbanken und mehr als 700.000 E-Books. Die Verwaltung all dieser Inhalte ist keine leichte Aufgabe. Die Mitarbeiter der Bibliothek wandten sich an das EZproxy Analytics-Pilotprojekt, da sie es als eine Möglichkeit ansahen, zentral auf detaillierte Nutzungsberichte zuzugreifen, anstatt verschiedene weniger umfangreiche Statistiken manuell aus unterschiedlichen Quellen abrufen zu müssen.

Nach Abschluss des Pilotprojekts zeigten sich die Bibliotheksmitarbeiter begeistert von den potenziellen Möglichkeiten, einschließlich der Frage, wie sie eine ganzheitliche Sicht auf ihre Daten nutzen können, um den ROI digitaler Ressourcen zu bewerten und mitzuteilen. Tim O'Neill, Koordinator für elektronische Ressourcen, erklärte: „OCLC EZproxy Analytics hat für uns Priorität, und wir wollen im kommenden Jahr sein volles Potenzial ausschöpfen. Wir versprechen uns davon aussagekräftige Informationen über den Wert unserer digitalen Ressourcen sowie über Nutzerverhalten und Trends.“

Diese Fallstudie ist in englischer Sprache verfügbar.

Fallstudie herunterladen