Deutsch

VIAF®

VIAF Council

Zweck

Der VIAF Council gibt Leitlinien für die Politik, die Praxis und die Arbeitsweise des VIAF, einschließlich der Entwicklung von Richtlinien für die Eignung und die Auswahl neuer VIAF-Mitwirkender vor. Der Rat berät OCLC zu den Leistungsmerkmalen und unterstützten Datenformaten des VIAF und fördert den effektiven und angemessenen Einsatz von VIAF. OCLC verwaltet das Hosting, die Software und die Daten für den VIAF. Der VIAF Council kann bei Bedarf weitere VIAF-Geschäfte durchführen.

Mitgliedschaft und Führung

Jeder VIAF-Mitwirkende kann einen Stimmrechtsvertreter in den VIAF Council berufen. OCLC ernennt auch eine Kontaktperson.

Der Rat wird vom gewählten Vorsitzenden geleitet. Diese Person wechselt nach einer einjährigen Amtszeit als Chair-Elect in diese Rolle, und der Übergang findet in der Regel während der Jahrestagung des VIAF Council statt, die mit dem IFLA World Library and Information Congress zusammenfällt. Jedes Jahr wählt der Rat einen neuen Vorsitzenden, der ein Jahr lang amtiert, bevor er den Vorsitz übernimmt.

Vorsitzende:

  • Vincent Boulet, Bibliothèque nationale de France (2020)
  • William Leonard, Library and Archives Canada (2019)
  • Ricardo Santos Muñoz, Biblioteca Nacional de España (2018, kommissarischer Vorsitz)
  • Marta Cichoń, Biblioteka Narodowa (2018)
  • Ricardo Santos Muñoz, Biblioteca Nacional de España (2017)
  • Beacher Wiggins, Library of Congress (2016)
  • Vincent Boulet, Bibliothèque nationale de France (2015)
  • Brigitte Wiechmann, Deutsche Nationalbibliothek (2014)
  • Vincent Boulet, Bibliothèque nationale de France (2013)
  • Barbara Tillett, Library of Congress (2012)