Deutsch

University of California, Davis

Finden Sie ohne Ablenkung genau das, was Sie suchen.

Adam Siegel zeigt einem UC Davis Studenten FirstSearch

„Ich mag die Präzisionssuche in FirstSearch. Ich mag es, eine Kombination aus Rufnummernbereichen, Betreffzeilen, Materialarten und Formaten verwenden zu können. Nach allen Inhalten des MARC-Datensatzes möchte ich suchen können.“

Adam Siegel
Bibliographer for Languages, Literatures, and Performing Arts, University Library, University of California, Davis

Adam Siegel weiß, wonach er sucht. Er weiß auch, wonach er nicht sucht. Als Bibliographer for Languages, Literatures, and Performing Arts an der University of California (UC), erklärte Davis: „Eine Suchmaschine, die vorgibt, zu wissen, wonach ich suche, mag ich überhaupt nicht.“ Deshalb setzt Adam bei seiner Arbeit so stark auf FirstSearch®. „FirstSearch sagt mir, was ich wissen muss und sagt mir nichts, was ich nicht wissen muss. Es gibt nicht vor, zu wissen, was ich will, und das ist die Hauptsache“, sagte er.

Adam findet, dass die meisten Fakultätsmitglieder „bereits über FirstSearch Bescheid wissen, besonders die Humanisten, mit denen ich zusammenarbeite, weil sie stark auf die Fernleihe angewiesen sind“. Aber er legt Wert darauf, es den Absolventen und Studenten zu zeigen, die einen starken Forschungsbedarf haben. „Ich werde ihnen FirstSearch zeigen, weil sie sich schnell einschränken können“, sagte er. „Für Absolventen auf jeden Fall, denn sie haben die Zeit und die Erwartung, dass sie sich ernsthaft auf ihre Eignungsprüfung oder ihren Dissertationsprospekt vorbereiten. Sie haben keine Entschuldigung dafür, dass sie die Vorteile unserer fantastischen Fernleihe nicht nutzen.“

„FirstSearch war absolut konsequent. Es ist stabil. Es ist konservativ. Es ist seriös. Und es gibt nicht vor, etwas zu sein, was es nicht ist.“

Darüber hinaus verwendet Adam FirstSearch zur Durchführung von Umweltscans. „Ich benutze FirstSearch, um Lücken zu identifizieren“, sagte er, und nicht nur bei UC Davis. „Wir haben einige Nischensammlungen, die für Davis sehr wichtig sind, wie unsere Wein- und Spirituosensammlungen“, sagte er. „Und ich werde FirstSearch durchsuchen, um zu sehen, ob es neue Verlage gibt, von denen ich zum Beispiel wissen muss.“ Er überprüft auch fremdsprachiges Material an anderen Universitäten, da er weiß, dass seine Fakultätsmitglieder diese Ressourcen ausleihen wollen. Wenn er Unterschiede zwischen den Sammlungen an den UC-Campus und anderswo sieht, wird er seine UC-Kollegen alarmieren, damit sie ihre Sammlungsentwicklungspläne ändern können.

Beim Erläutern von FirstSearch für neue Benutzer stellt Adam fest, dass Studenten aller Stufen sich schnell an die erweiterten Suchfunktionen zu gewöhnen scheinen, selbst wenn sie den Link auf der Website der Bibliothek ohne seine Anleitung finden. „Der erste Benutzer, der nur das Schlüsselwort in der ersten Leiste eingibt, erhält etwas Nützliches. Ihm wird kein Müll angezeigt“, sagte Adam. „Die dreistufige erweiterte Suche mit der Standardeinstellung für Schlüsselwörter ist in den verschiedenen Indizierungsdatenbanken und Katalogen so universell einsetzbar, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass irgendjemand sie verbieten würde“, fügte er hinzu. „Erlaubt Ihnen, sehr schnell und effizient zu suchen, und hat keine steile Lernkurve.“

Adam und andere schätzen auch, dass FirstSearch seine Suchergebnisse nicht manipuliert, um einige Verlage zu bevorzugen. „FirstSearch gibt nicht vor, Ihnen etwas anderes zu geben, als seine umfassenden und erschöpfenden Datensätze mit jeweils einer eindeutigen Identifikationsnummer, die Ihnen eine bibliographische Beschreibung eines Dokuments liefert, das in irgendeiner Bibliothek auf der Welt vorhanden ist“, sagte er. „FirstSearch ist die herausragende Maschine zur Generierung von Datensätzen, die etwas gemeinsam haben.“ Und die präzisen, unvoreingenommenen Ergebnisse, die FirstSearch liefert, sind für seriöse Forscher überall unverzichtbar.

Karte mit Standort der University of California, Davis

Die Bibliothek auf einen Blick

  • Enthält vier Hauptbibliotheken und hält 10 Millionen Objekte in seiner Sammlung.
  • Zu den Spezialsammlungen gehören Tausende von Fotos und Dokumenten über das Central Valley in Kalifornien, die persönlichen Papiere des Dichters Gary Snyder und die Archive der Ferry-Morse Seed Company.
  • Unterstützt die Weinbau- und Önologieforschung mit einer Sammlung von 30.000 Büchern über Wein, seltenen Büchern und Manuskripten, historischen Aufzeichnungen und Forschungsdaten und anderen Materialien wie Weinetiketten und Videos.

Verwandte Geschichten

utrecht_thumb

Bestände überall dort sichtbar machen, wo die Benutzer sind

Weitere Informationen, wie die Universität Utrecht die Präsenz ihrer Bestände im Internet verbesserte.