Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Verhaltenskodex

Als gemeinnützige Mitgliederorganisation, die mehr als 72.000 Bibliotheken und Kulturinstitutionen in 170 Ländern unterstützt, trägt OCLC eine treuhänderische Verantwortung von höchster Bedeutung. Wir unterstützen unsere Mitglieder bei der Organisation und Erhaltung der Werke der Menschheit, bei der Bereitstellung von Zugriffsmöglichkeiten auf diese und bei der Weitergabe an zukünftige Generationen. Aufgrund der Bedeutung unserer Mission verpflichten wir uns, ein inklusives Arbeitsumfeld zu schaffen, das auf Diversität, Vertrauen und höchsten Standards für ethisches Verhalten gründet.

Alle OCLC-Mitarbeiter müssen eine Schulung zum Verhaltenskodex absolvieren, in der Richtlinien zum erwünschten Verhalten in der Arbeitsumgebung von OCLC vermittelt werden. Der vollständige Verhaltenskodex umfasst Themen wie Ethik, rechtliche Verantwortung, Respekt anderen gegenüber, Interessenskonflikte, Schutz von OCLC-Gütern, politische Beiträge und politische Aktivitäten.

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.