Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

SISIS-SunRise

  • Auf einen Blick

SISIS-SunRise auf einen Blick

SISIS-SunRise: Technologisch im Trend, flexibel, benutzerfreundlich

SISIS-SunRise erfüllt alle Anforderungen, die Sie an ein modernes Bibliothekssystem stellen. Technologisch im Trend, flexibel, benutzerfreundlich in seiner Bedienung stärkt es Sie als Dienstleister und versetzt Sie in die Lage, Ihren Service kontinuierlich auszubauen. Das gilt für alle Geschäftsprozesse Ihrer Bibliothek von der Erwerbung über die Katalogisierung inklusive Fremddatenverarbeitung bis zur Ausleihe. Von der Benutzerrecherche in lokalen und weltweiten Datenbeständen bis zur Bereitstellung Ihrer Daten im Internet und in Fremdsystemen. Die hohe Flexibilität ermöglicht den Einsatz sowohl in wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken jeder Größenordnung als auch bei differenzierten Fach- und Spezialbibliotheken.

Highlights

  • Modernes und leistungsstarkes Bibliotheks- und Informationssystem
  • Genormte Schnittstellen und Protokolle garantieren Flexibilität nach innen und außen (Verbundanbindung, Buchhandel, Datenbanksysteme, Finanzbuchhaltung, Identity-Management-Systeme etc.)
  • Nutzung von Standards (Z39.50, SIP2) und neuester Technologien
  • Bedienungsfreundliche und ergonomische Benutzeroberflächen
  • Effizient und wirtschaftlich

Features

  • Umfasst alle Geschäftsprozesse einer Bibliothek (Erwerbung, Zeitschriften- und E-Medienverwaltung, Katalog, Ausleihe, Benutzerrecherche, Administration, Statistik etc.)
  • Eine Vielzahl serviceorientierter Zusatzoptionen sind integrierbar (Buchsicherung, Selbstbedienung, Profildienst, automatisierte Zahlungs- und Verbuchungsverfahren, RFID-Technologie, SMS- und Mailservice etc.)
  • Ein prozessübergreifendes Administrationstool für alle Funktionsbereiche
  • Optional mit den speziell für SISIS-SunRise entwickelten Add-ons: FIBU Interface, ELLI, EC-Pay, Mail, RFID, SMS
  • Weitere, systemunabhängige Add-ons: IDM Connector

Verwandte Services

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.