Deutsch

Debbie Schachter und Janet Walls werden Mitglied im OCLC-Board of Trustees

Neun Bibliothekare aus fünf Ländern bekleiden Ämter im Board von OCLC

DUBLIN, Ohio, 15. November 2021–Debbie Schachter, Director of Library Services and Learning Commons am Langara College, und Janet Walls, President von Delta Blvd, einem Beratungs- und Coaching-Unternehmen für Führungskräfte, haben heute ihren Sitz im OCLC-Board of Trustees während der regulären Novembersitzung des Board übernommen.

Die beiden neuen Board-Mitglieder rücken für die zwei ausscheidenden Mitglieder nach. Derzeit sitzen neun Bibliothekare aus fünf Ländern in dem 15 Mitglieder umfassenden OCLC-Board of Trustees.

Foto: Debbie Schachter
Debbie Schachter

Dr. Debbie Schachter ist leitende Hochschulbibliothekarin und in Lehre und Forschung im Hochschulbereich tätig. Sie vertritt kanadische Hochschulbibliotheken bei regionalen und internationalen Konsortien, Kooperationen und Verbänden. Seit Juli 2021 ist sie Director of Library Services and Learning Commons am Langara College in Vancouver und Director von CAPER-BC, einem regionalen Service, der Studierenden Medien in barrierefreien Formaten anbietet.

Zuvor hatte Dr. Debbie Schachter die folgenden Positionen im Hochschulbereich inne: Universitätsbibliothekarin an der Capilano University in North Vancouer und Director of Learning Resources and Records Management am Douglas College in New Westminster, Kanada. Sie hat außerdem Erfahrungen in Öffentlichen Bibliotheken, als leitende Führungskraft in der Stadtbibliothek in Vancouver, in gemeinnützigen Einrichtungen und in Spezialbibliotheken gesammelt.

Schachter ist im BC-ELN, OCLC und IFLA aktiv und hatte die Positionen des Chair of the OCLC Global Council, Chair of the America’s Regional Council in den Jahren 2019 und 2020 und Chair of the OCLC Canada Advisory Council von 2014 bis 2021 inne.

Sie hat einen Bachelor of Arts (in Englisch und Geschichte) und einen Master in Bibliothekswissenschaften der Universität British Columbia, einen Master in Betriebswirtschaftslehre der Simon Fraser University und einen Doktortitel der Universität Edinburgh.

Foto: Janet Walls
Janet Walls

Janet Walls ist President von Delta Blvd, einem Beratungs- und Coaching-Unternehmen für Führungskräfte, das sie 2007 gründete. Sie berät Führungskräfte, Inhaber*innen von Unternehmen und Unternehmer*innen in den Bereichen Strategie, Führungsentwicklung und Unternehmenswachstum. Vor der Gründung von Delta Blvd war sie 27 Jahre in der Wirtschaft unter anderem als Chief Financial Officer und Vice President of Operations tätig.

Walls hat einen Bachelor of Business Administration in Accounting und einen Master of Education in Learning and Organizational Change der Belmont University. Sie arbeitet als Professorin an der Vanderbilt University und als Leadership Development Coach an der Owen Graduate School of Management der Vanderbilt University. Das Nashville Business Journal ehrte sie kürzlich als Woman of Influence. Sie engagiert sich aktiv in zahlreichen zivilgesellschaftlichen und Berufsverbänden.

Walls ist Associate Certified Coach (ACC) und ein früheres Vorstandsmitglied der International Coaching Federation in Tennessee. Derzeit sitzt sie im Vorstand von Impact100 Nashville und ist Gründungsmitglied von 100+ Women Who Care in Williamson County.

Jim Neal, Universitätsbibliothekar Emeritus an der Columbia University, und John Patrick, President von Attitude LLC, einer Beratungsfirma in Florida, und früherer Vice President of Internet Technology bei IBM, scheiden aus dem OCLC-Board aus.

Der Global Council von OCLC wird von OCLC-Mitgliedern gewählt und vertritt die weltweite Bibliotheks-Community. Durch ihre Beiträge und Einblicke werden die Bedürfnisse und Probleme von Bibliotheken thematisiert. Ebenfalls wählen sie die Mitglieder des OCLC-Board of Trustees.

Über OCLC

OCLC ist eine gemeinnützige globale Bibliotheks-Organisation mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, die es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Netzwerk von Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Services, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. Zusammen machen OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter*innen und Partner Erfolge möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: +1-614-761-5136