Deutsch

Die Manchester Metropolitan University wird Mitglied der WorldShare Management Services-Community von OCLC

Neues Bibliotheksverwaltungssystem, das für mehr Übersicht bei den Ressourcen und einen verbesserten Benutzerzugang sorgt

Foto: Manchester Metropolitan University, All Saints Library
All Saints Bibliothek
Foto mit freundlicher Genehmigung der Manchester Metropolitan University

SHEFFIELD, GB, 16. Juni 2020Die Manchester Metropolitan University hat sich verpflichtet, die WorldShare Management Services (WMS) von OCLC als neues Bibliotheksverwaltungssystem zu nutzen, um Arbeitsabläufe zu integrieren und die Übersichtlichkeit und den Zugriff auf Ressourcen zu erhöhen.

Als eine der größten Universitäten Großbritanniens genießt diese moderne Universität, deren Wurzeln bis in das Jahr 1824 zurückreichen, einen guten Ruf in Bezug auf Innovation, Kreativität und Einfluss. Es gibt fünf Fakultäten, 13 Forschungszentren und eine Reihe von Abteilungen, Schulen und professionellen Unterstützungsdiensten, die die Arbeit der Universität unterstützen.

„Die Einführung des WMS wird zu einer grundlegenden Änderung des Bibliotheksangebots führen und unseren Studenten, Lehrern und Forschern enorme Vorteile bringen. Darin spiegelt sich unsere Entschlossenheit wider, der Universitätsgemeinschaft den bestmöglichen Service zu bieten, und wir freuen uns sehr auf die Einführung des WMS im Januar 2021“, sagte Rachel Beckett, Director of Library Services an der Manchester Metropolitan University.

Emily Shields, Library Services Manager, fügte hinzu: „Die Manchester Metropolitan University hat sich für WMS entschieden, weil OCLC einen anderen Ansatz bei der Bereitstellung von Diensten verfolgt und wir in der Lage sind, unsere aktuellen Arbeitsabläufe in ein zentrales System zu integrieren. Außerdem werden zusätzliche Extras wie die Digby-App angeboten.“

„Das Ethos von OCLC als kooperativer, mitgliederorientierter Verbund ist ein echter Gewinn für die Manchester Met. Der Zugriff auf bibliografische Daten über WorldCat wird es uns ermöglichen, unsere Sondersammelgebietsbestände einem weltweiten Publikum bekannt zu machen. WorldCat Discovery wird es unseren Benutzern auch ermöglichen, ihren Zugang zu Ressourcen zu erweitern, andere Bibliotheksbestände in ihrer Nähe zu erkunden und uns einen verbesserten Fernleihdienst zur Unterstützung unserer Forschungsagenda anzubieten.“

"Die Manchester Met Library freut sich sehr über die Partnerschaft mit OCLC", so Shields.

WMS, eine Cloud-basierte Plattform für Bibliotheksdienste, bietet den Benutzern einen schnellen und zuverlässigen Zugang zu den Sammlungen der Bibliothek und zum Wissen der Welt. Bibliotheken, die WMS mit seinem leistungsfähigen Fundament WorldCat nutzen, erzielen verbesserte Arbeitsabläufe und deutliche Zeiteinsparungen bei der Durchführung von Routineaufgaben wie z. B. beim Verwalten und Katalogisieren von elektronischen Ressourcen.

„Wir freuen uns sehr, die Manchester Metropolitan University in der WMS-Community begrüßen zu können. Die dortigen Mitarbeiter werden die Möglichkeit haben, mit anderen Bibliotheken weltweit zusammenzuarbeiten und mit Hilfe des WMS den Zugang zu Ressourcen für ihre Studenten und Forscher zu verbessern“, sagte Eric van Lubeek, Vizepräsident, Managing Director, OCLC EMEA & APAC.

Die Manchester Metropolitan University

Die Manchester Metropolitan University ist eine großartige, moderne Universität mit Wurzeln im Bereich der Hochschulbildung, die bis in das Jahr 1824 zurückreichen. Die in der Weltstadt Manchester gelegene Universität arbeitet eng mit Partnern, Unternehmen, der Gemeinschaft und akademischen Fachkollegen zusammen – lokal, national und international.

Mit 38.000 Studenten und mehr als 1.000 Grund-, Aufbaustudien- und Berufskursen bildet die Universität eine große Zahl von Juristen und Wirtschaftsfachleuten, Wissenschaftlern, Ingenieuren, Lehrern, Angestellten im Gesundheitswesen und kreativen Fachkräften aus.

Die Manchester Metropolitan hat mehr als 300.000 Alumni auf der ganzen Welt, und jedes Jahr kommen weitere 10.000 neue Absolventen hinzu. Zu den namhaften Absolventen gehören die Modedesignerin Sarah Burton, die Schauspielerin Julie Walters, der Designer Thomas Heatherwick und der Marketingexperte Jonathan Mildenhall.

Die Universität verfügt über international renommierte Schulen für Kunst und Architektur sowie die Manchester Writing School, eines der erfolgreichsten Literaturzentren Großbritanniens. Außerdem ist sie einer der führenden Anbieter von Ausbildungen für Absolventen.

Sie ist die zweitökologischste Universität Großbritanniens, wie aus den Nachhaltigkeitsranglisten von People and Planet hervorgeht.


Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Erfolge möglich.

OCLC, WorldCat und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136