Deutsch

Die Arab Emirates University entscheidet sich für die OCLC WorldShare Management Services als Plattform ihrer Bibliotheksservices

LEIDEN, Niederlande, 02. April 2019 —Im Übergang zu einer forschungsintensiven Institution hat die United Arab Emirates University die WorldShare Management Services von OCLC ausgewählt, um Studierenden und Dozenten einen Zusatznutzen zu bieten.

WorldShare Management Services (WMS) ist eine cloud-basierte Bibliotheks-Serviceplattform mit WorldCat als Grundlage, die es Bibliotheksmitarbeitern ermöglicht, die kollaborativen Daten und Arbeiten von Bibliotheken weltweit für effizientere Arbeitsabläufe zu nutzen. WMS ermöglicht es den Mitarbeitern auch, Ressourcen in allen Formaten besser zu verwalten und ihren Nutzern einen besseren Zugang zu den elektronischen Ressourcen und dem Wissen der Welt zu ermöglichen.

„Die Auswahl von WMS als Schlüsselelement der Systeminfrastruktur der Bibliotheken wurde von der Notwendigkeit innovativer und kooperativer Ansätze für integrierte Recherchetools, Content-Management und Content-Zugriff getragen“, sagte Janette Wright, Dekanin der Bibliotheken an der United Arab Emirates University. „Der Wechsel zu WMS bietet uns auch die Möglichkeit, Teil einer einer globalen Nutzergemeinschaft zu werden, die von einem engagierten Forscherteam unterstützt wird, das sich mit der Zukunft der Wissensbildung und -verwaltung und der digitalen Wissenschaft beschäftigt.“

„Die Universität befindet sich in der Übergangsphase zu einer forschungsintensiven Universität, und die Bibliotheken zielen darauf ab, Forschung, Lehre und Lernen in allen Disziplinen der neun Fachhochschulen zu unterstützen“, so Wright weiter. „Die Eurasian Economic Union (EAEU) ist ein Pionier in puncto Zugangsverschaffung zu elektronischen Ressourcen in der Golfregion, und durch den Beitritt zur WorldShare-Community werden wir in der Lage sein, unsere Präsenz auszubauen und unseren Ruf weltweit weiter zu verbessern.“

„Wir freuen uns sehr, die United Arab Emirates University in der WMS-Gemeinschaft begrüßen zu können. Die Universität möchte sich mit ihrer Gemeinschaft auseinandersetzen, sowohl global als auch lokal. Mit WMS können sie ihre Bibliotheksaktivitäten besser nachvollziehen und ihre Arbeit gemeinschaftlich teilen, und ihren Nutzern gleichzeitig einen Zusatznutzen bieten", sagte Eric van Lubeek, Vice President, Managing Director, OCLC EMEA und APAC.

United Arab Emirates University

Die United Arab Emirates University (UAEU) ist die erste und wichtigste nationale Universität in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die 1976 vom verstorbenen Scheich Zayed Bin Sultan Al Nahyan gegründete UAEU strebt an, eine umfassende, forschungsintensive Universität zu werden. Derzeit zählt die Universität ca. 14.000 emiratische und internationale Studierende. Als Vorzeigeuniversität der Vereinigten Arabischen Emirate bietet die UAEU eine ganze Reihe akkreditierter, qualitativ hochwertiger Programme für Studienanfänger und Fortgeschrittene an neun Hochschulen an: Wirtschaftswissenschaften, Bildungswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Ernährung und Landwirtschaft, Geistes-und Sozialwissenschaften, IT, Jura, Medizin/Gesundheitswissenschaften und Naturwissenschaften. Mit einer angesehenen internationalen Fakultät, einem neuen Campus auf dem neuesten Stand der Technik und einer umfassenden Palette von Serviceangeboten für Studierende bietet die UAEU ein lebendiges Lernumfeld, das in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihresgleichen sucht.


Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger, weltweit tätiger Bibliotheksverbund, der gemeinsam nutzbare technische Dienste, Lösungen und Gemeinschaftsprogramme bereitstellt, damit Bibliotheken die Bereiche Lernen, Forschen und Innovationen besser voranbringen können. Über OCLC füllen und pflegen die Mitgliedsbibliotheken WorldCat, das umfassendste globale Netzwerk von Daten zu Bibliothekssammlungen und -diensten. Einen Effizienzgewinn für Bibliotheken verspricht das von OCLC bereitgestellte WorldShare, ein vollständiges Paket mit Bibliotheksverwaltungsanwendungen und -diensten, die auf einer offenen, cloudbasierten Plattform basieren. Über ihre Zusammenarbeit und das Teilen des gesammelten Wissens der Welt können die Bibliotheken Menschen dabei helfen, Antworten zur Lösung ihrer Probleme zu finden. Zusammen als OCLC machen die Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner echte Durchbrüche möglich.

OCLC und WorldCat sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136