Deutsch

OCLC und Ithaka S+R veröffentlichen Bericht zur Angleichung von Bibliotheksstrategien an Universitätsvorgaben

DUBLIN, Ohio, 18. Oktober 2018OCLC und Ithaka S+R haben einen neuen Bericht, University Futures, Library Futures: Aligning library strategies with institutional directions, veröffentlicht, der ein neues Rahmenwerk zum Verständnis der Anpassung von aufkommenden Bibliotheksdienstparadigmen an Universitätstypen darstellt. Der Bericht ist auf der OCLC Research-Website verfügbar.

In Teilen mit Unterstützung derAndrew W. Mellon Foundation haben die Projektleiter Constance Malpas, Lorcan Dempsey und Rona Stein von OCLC Research sowie Roger Schonfeld und Deanna Marcum von Ithaka S+R die Auswirkung der zunehmenden institutionellen Unterschiede an Universitäten bei der Organisation akademischer Bibliotheken und den angebotenen Diensten untersucht.

Das Sammlungsmodell, bei dem Bibliotheken ihren Erfolg daran messen, wie groß ihre Sammlungen sind, hat ausgedient. Daher stellt dieser Bericht ein Rahmenwerk für Bibliotheksdienste dar, untersucht aufkommende Muster unter verschiedenen institutionellen Rahmenbedingungen und beurteilt die Bedeutung dieser Dienstbereiche – jetzt und in der Zukunft – laut befragten Bibliotheksleitern.

Die Arbeit umfasst drei Hauptkomponenten:

  • ein Arbeitsmodell höherer Bildungseinrichtungen in den USA
  • ein Rahmenwerk für Bibliotheksdienste
  • Vergleich der oben genannten, um die Hypothese zu testen, dass das Dienstportfolio von Bibliotheken auf die institutionellen Prioritäten der Universität abgestimmt ist

Mit der ersten Komponente wurden institutionelle Typologien geschaffen, die eine nuancierte Beschreibung institutioneller Charakteristika bieten. Dies führte zu einem Modell, in dem Universitätsschwerpunkte in zwei Dimensionen charakterisiert werden können: 1) Bildungsaktivität relativ zu drei "Faktoren" – Forschung, liberale Erziehung und karriereorientierte Bildungsprogramme und 2) Art der Bereitstellung – traditionell-lokal und neu-traditionell-flexibel (oder praktisch).

Mit der zweiten Komponente wurde ein Rahmenwerk aus Bibliotheksdiensten geschaffen und dann eine Untersuchung der Nutzungsmuster mithilfe einer Umfrage in Universitätsbibliotheken durchgeführt. Das Rahmenwerk behandelt 9 Schlüsselbereiche:

  • Vernetzen der Campus-Community
  • Fördern von akademischem Erfolg
  • Vereinfachen des Zugangs zu Informationen
  • Begünstigen von Wissenschaft und Bildung
  • Einbeziehen und Unterstützen von Nicht-Campus-Benutzern
  • Bewahren und Fördern einzigartiger Sammlungen
  • Bereitstellen von Platz zum Lernen
  • Demonstrieren wissenschaftlicher Expertise
  • Transformieren wissenschaftlicher Veröffentlichung

Mit der dritten Komponente wurde die Hypothese getestet – durch den Vergleich der Ergebnisse der ersten beiden Komponenten, um herauszufinden, ob Bibliotheken sich tatsächlich an die institutionellen Prioritäten ihrer Institutionen anpassen.

Lesen Sie die Ergebnisse dieser Arbeit im neuen Bericht, der kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Über Ithaka S+R

Ithaka S+R ist ein gemeinnütziger Service, der den akademischen und kulturellen Gemeinschaften hilft, dem Gemeinwohl zu dienen und den wirtschaftlichen, technologischen und demographischen Wandel zu bewältigen. Wir bieten strategische Beratung, Forschung und Publikationen durch zwei Programmbereiche an: Bildungswandlung und Bibliotheken & wissenschaftliche Kommunikation.


Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger, weltweit tätiger Bibliotheksverbund, der gemeinsam nutzbare technische Dienste, Lösungen und Gemeinschaftsprogramme bereitstellt, damit Bibliotheken die Bereiche Lernen, Forschen und Innovationen besser voranbringen können. Über OCLC füllen und pflegen die Mitgliedsbibliotheken WorldCat, das umfassendste globale Netzwerk von Daten zu Bibliothekssammlungen und -diensten. Einen Effizienzgewinn für Bibliotheken verspricht das von OCLC bereitgestellte WorldShare, ein vollständiges Paket mit Bibliotheksverwaltungsanwendungen und -diensten, die auf einer offenen, cloudbasierten Plattform basieren. Über ihre Zusammenarbeit und das Teilen des gesammelten Wissens der Welt können die Bibliotheken Menschen dabei helfen, Antworten zur Lösung ihrer Probleme zu finden. Zusammen als OCLC machen die Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner echte Durchbrüche möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136