Deutsch

Die Oxford Brookes University entscheidet sich für OCLC WorldShare Management Services zur Verbesserung der Bibliothekserfahrung

SHEFFIELD, UK, 23 April 2018Die Oxford Brookes University, eine der führenden Universitäten in Großbritannien, hat sich für OCLC WorldShare Management Services (WMS) als neue Plattform für Bibliotheksdienste entschieden.

Die Oxford Brookes University nimmt eine starke Position in der britischen Hochschulbildung ein. Als Teil ihrer kontinuierlichen Strategie ist Oxford Brookes bestrebt, Infrastruktur und Dienstleistungen anzubieten, die auf die Unterstützung der Qualität und Effektivität von Lernen, Lehren und Forschen und die Verbesserung der Gesamterfahrung der Studenten ausgerichtet sind. Die Übernahme von WMS ist ein wichtiges Element dieses strategischen Themas.

„Die Oxford Brookes University hat eine über 150-jährige Geschichte“, sagte Eric van Lubeek, Vice President, Managing Director, OCLC EMEA & APAC. „Mit einem bereits hohen Ansehen in Lehre und Forschung und dem Wunsch, mehr zu erreichen, ist es wichtig, dass bedeutende Einrichtungen wie die Bibliothek über die richtigen Werkzeuge verfügen. Wir freuen uns, dass sich Oxford Brookes für WMS entschieden hat. Sie schließen sich einer wachsenden Gemeinschaft führender Hochschulen in Großbritannien und weltweit auf der WorldShare-Plattform an."

Die Bibliotheksdienst-Plattform WorldShare Management Services (WMS) stellt alle Anwendungen bereit, die für die Verwaltung einer Bibliothek benötigt werden. Dazu zählen Akquisitionen, Ausleihe, Metadaten, Lizenzverwaltung und eine Rechercheschnittstelle für die Einzelsuche durch Bibliotheksbenutzer.

WMS stellt außerdem Analysetools und eine Reihe von Standardberichten bereit, die Bibliotheken bei der Entwicklung ihrer eigenen Analytik und besseren Einordnung ihrer Aktivitäten unterstützen und im Zeitverlauf einen Überblick über ihre wichtigen Kennzahlen gewähren.

„Die Bibliothek spielt eine sehr wichtige Rolle in der Gesamtstrategie der Universität, unseren Studenten eine hervorragende Erfahrung zu bieten", erklärt Paul Harwood, Associate Director of Learning Resources Collections an der Oxford Brookes University. „Wir haben uns für WMS entschieden, weil es uns helfen kann, ein intelligenterer, intuitiverer und flexiblerer Service für unsere Benutzer zu werden, wann und von wo auch immer sie mit uns zusammenarbeiten.“

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136

Über die Oxford Brookes University

In einer historischen Studentenstadt gelegen, ist Oxford Brookes eine der führenden Universitäten Großbritanniens und genießt einen internationalen Ruf für exzellente Lehre und Innovation sowie starke Verbindungen zu Wirtschaft und Industrie. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Oxford Brookes unter www.brookes.ac.uk.


Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger, weltweit tätiger Bibliotheksverbund, der gemeinsam nutzbare technische Dienste, Lösungen und Gemeinschaftsprogramme bereitstellt, damit Bibliotheken die Bereiche Lernen, Forschen und Innovationen besser voranbringen können. Über OCLC füllen und pflegen die Mitgliedsbibliotheken WorldCat, das umfassendste globale Netzwerk von Daten zu Bibliothekssammlungen und -diensten. Einen Effizienzgewinn für Bibliotheken verspricht das von OCLC bereitgestellte WorldShare, ein vollständiges Paket mit Bibliotheksverwaltungsanwendungen und -diensten, die auf einer offenen, cloudbasierten Plattform basieren. Über ihre Zusammenarbeit und das Teilen des gesammelten Wissens der Welt können die Bibliotheken Menschen dabei helfen, Antworten zur Lösung ihrer Probleme zu finden. Zusammen als OCLC machen die Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner echte Durchbrüche möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken von OCLC, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.