Deutsch

OCLC unter die „Best Places to Work“ in Central Ohio gewählt

OCLC auf Platz 5 der Organisationen mit mehr als 250 Beschäftigten

DUBLIN, Ohio, 10. November 2017OCLC, Non-Profit-Technologieorganisation und globaler Non-Profit-Bibliotheksverbund mit Sitz in Dublin, wurde unter die „Best Places to Work“ in Central Ohio gewählt.

OCLC belegte Platz 5 der Organisationen mit 250 oder mehr Beschäftigten. Diese Platzierungen wurden mithilfe vertraulicher Mitarbeiterumfragen zur Zufriedenheit am Arbeitsplatz sowie von Daten ermittelt, die von Quantum Workplace, einem Forschungsunternehmen mit Sitz in Omaha, Nebraska, gesammelt wurden.

In diesem Jahr wurden für diese Auszeichnung 200 Nominierungen ausgewertet. Insgesamt wurden 50 der nominierten Unternehmen als „Best Places to Work“ in fünf verschiedenen Kategorien ausgewählt. Die Auszeichnungen wurden den Finalisten in den einzelnen Kategorien während eines Mittagessens überreicht, zu dem Columbus Business First im Hyatt Regency Downtown, Columbus, eingeladen hatte.

„Dieses Jahr feiert OCLC 50 Jahre Dienst an Bibliotheken“, sagte Skip Prichard, Präsident und CEO von OCLC. „Für eine Technologieorganisation wie die unsere ist es wichtig, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verändern, wenn sie 50 Jahre Bestand haben soll. Eine Arbeitsumgebung, die unser Team bei seiner Arbeit für die Bibliotheken unterstützt, hatte bei OCLC stets oberste Priorität. Im Laufe der Jahre wurden Programme und Leistungen entsprechend den Bedürfnissen und Erwartungen der Mitarbeiter fortwährend angepasst. Wir achten auf unsere Mitarbeiter, da sie es sind, die OCLC zu einem großartigen Arbeitsplatz machen.“

OCLC bietet Bibliotheken auf der ganzen Welt Technologie-Services zur gemeinschaftlichen Nutzung, Originalforschung und Gemeinschaftsprogramme. OCLC und die Mitgliedsbibliotheken erstellen und verwalten gemeinsam WorldCat, das umfassende globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten.

Zusätzlich zur Wahl unter die „Best Places to Work“ in Central Ohio wurde OCLC dieses Jahr im neunten Jahr in Folge von der Best Companies Group und vom Ohio Society for Human Resource Management State Council unter die Best Employers in Ohio gewählt.

Das 2005 ins Leben gerufene Programm „Best Places to Work“ ist ein auf freiwilligen Nominierungen basierendes Programm. Jedes der nominierten Unternehmen hat die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme am Befragungsprozess. Quantum Workplace führte eine vertrauliche Online-Umfrage mit Fragen zur Zufriedenheit mit dem Arbeitsplatz durch.

Die individuellen Bewertungen aller Unternehmen, die den Umfrageanforderungen genügten, wurden von Quantum Workplace in Einklang gebracht und in Form einer Übersicht an die Unternehmen geschickt. Jedes Unternehmen wird im Vergleich zu den anderen Unternehmen der gleichen Größenordnung eingestuft. Die Top-Unternehmen in den einzelnen Kategorien werden als „Best Places to Work“ von Business First ausgezeichnet.

Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Erfolge möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken des OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136