Deutsch

OCLC unterzeichnet Vereinbarungen mit weltweit führenden Verlagen

OCLC geht Partnerschaften mit Verlagen ein, um Inhalte über Bibliotheken auffindbar zu machen

DUBLIN, Ohio, 31. Mai 2017 — OCLC hat Vereinbarungen mit angesehenen Verlagen aus aller Welt unterzeichnet, um Metadaten für hochwertige Bücher, E-Books, Zeitschriften, Datenbanken sowie weitere Materialien hinzuzufügen, durch die ihr Inhalt mithilfe von WorldCat Discovery gefunden werden kann.

„OCLC geht im Namen der Mitglieder weiterhin Partnerschaften mit internationalen Inhaltsanbietern ein, um die Auffindbarkeit der wichtigsten und beliebtesten Ressourcen der Bibliotheken sowie den Zugriff darauf gewährleisten zu können“, sagt Suzanne Kemperman, OCLC Director, Business Development and Publisher Relations.

Es bestehen Vereinbarungen zwischen OCLC und 315 Verlagen und Informationsanbietern über die Bereitstellung von Metadaten, um Forschern, Lehrkräften und Studenten die Suche nach wichtigen Ressourcen sowie den Zugriff darauf zu erleichtern. Kürzlich unterzeichnete OCLC Vereinbarungen mit folgenden Inhaltsanbietern:

  • 1Science mit Sitz in Montreal, Kanada, bietet die Aggregation von Open-Access-Materialien für Bibliotheken über den oaFindr an, ein Tool, das über 20 Millionen Zeitschriftenartikel und Publikationen verschiedenster Verlage aus der ganzen Welt enthält.
  • American Academy of Pediatrics mit Sitz in Elk Grove Village, Illinois, USA. Hierbei handelt es sich um eine Organisation von 66.000 Kinderärzten, die sich der optimalen Gesundheit und dem absoluten Wohlbefinden aller Säuglinge, Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen verpflichtet haben. Die AAP verfügt über das weltweit größte pädiatrische Veröffentlichungsangebot mit über 500 Titeln für Ärzte und andere medizinische Fachkräfte.
  • American Psychiatric Publishing mit Sitz in Arlington, Virginia, USA, ist der führende Verlag für Bücher, E-Books und Zeitschriften zu den Themenbereichen Psychiatrie, geistige Gesundheit und Verhaltensforschung.
  • Der Berliner Wissenschaftsverlag mit Sitz in Berlin, Deutschland, pflegt ein interdisziplinäres geisteswissenschaftliches Programm in den Fachgebieten Recht, Wirtschaft, Betriebswirtschaft, Verwaltung, Politik, Geschichte und Philosophie.
  • BoD - Books On Demand mit Sitz in Norderstedt, Deutschland, bietet einen Print-on-Demand- und Vertriebsservice für deutsche Autoren und Verlage an. BoD betreut 35.000 Autoren und 2.000 Verlagshäuser und verfügt über 2 Millionen Titel (einschließlich 45.000 E-Books), die meisten davon in Deutsch.
  • Deutscher Apotheker Verlag mit Sitz in Stuttgart, Deutschland. Dieser Verlag ist der größte pharmazeutische Fachverlag in Deutschland, der mit seinem Programm von Büchern, Datenbanken, Zeitschriften und elektronischen Medien Apotheker mit Fach- und wissenschaftlichen Informationen versorgt.
  • Docuseek2 mit Sitz in Chicago, Illinois, USA, bietet dokumentarische sowie Filme und Videos zu gesellschaftlichen Themen an Hochschulen, Universitäten und sonstigen Bildungseinrichtungen an. Die Inhalte von Docuseek können von Studenten, Lehrkräften und Mitarbeitern durchsucht, aufgerufen, lizenziert, gestreamed und gemeinsam genutzt werden.
  • Editorial Medica Panamericana mit Sitz in Madrid, Spanien, ist ein Medizinverlag für originale Lehrbücher, Nachschlagewerke und Übersetzungen ausländischer medizinischer Publikationen.
  • Film Platform mit Sitz in Sausalito, Kalifornien, USA, ist eine innovative Zusammenarbeit zwischen führenden Filmemachern und Vertriebspartnern auf der ganzen Welt, um ein akademisches Publikum mit Dokumentarfilmen zu versorgen.
  • Der Franz Steiner Verlag mit Sitz in Stuttgart, Deutschland, ist ein renommierter Buch- und Zeitschriftenverlag für geisteswissenschaftliche Fachliteratur in den Bereichen Geschichtswissenschaft, Philosophie, Musikwissenschaft und Rechtsphilosophie.
  • Global-Regulation mit Sitz in Toronto, Ontario, Kanada, betreibt die umfangreichste Suchmaschine für Gesetzestexte aus aller Welt. Sie ermöglicht das Durchsuchen von 1,6 Millionen Gesetzestexten und Bestimmungen aus 86 Ländern in englischer Sprache und 750.000 Gesetzestexte und Bestimmungen wurden aus 26 Sprachen übersetzt.
  • iG Publishing mit Sitz in Singapur arbeitet mit über 100 Verlagen, Universitätsverlagen, Fachgesellschaften und -verbänden, um ihre Marken und Inhalte zu repräsentieren. Das Unternehmen ist der führende Anbieter von E-Book-Sammlungen in der Region mit über 80.000 Titel, die sämtliche Fachdisziplinen abdecken.
  • Der Internationale Währungsfonds (IWF) mit Sitz in Washington, DC, USA, informiert über und überwacht globale wirtschaftliche Trends und Entwicklungen, die sich auf die Gesundheit des internationalen Währungs- und Finanzsystems auswirken, und fördert den Dialog über die regionalen und globalen Folgen der Wirtschaftspolititk.
  • JAPAN Medical Abstracts Service (JAMAS) mit Sitz in Tokyo, Japan. Eine bibliographische Datenbank für japanische biomedizinische Fachliteratur. Die Daten im „Ichushi-Web“ stammen aus den verschiedensten Quellen wie etwa aus von akademischen Gesellschaften herausgegebenen Zeitschriften sowie aus von medizinischen Verlagen herausgegebenen Fachzeitschriften.
  • Medici.tv mit Sitz in Paris, Frankreich, ist ein führender Online-Kanal für klassische Musik. Medici.tv produziert und überträgt auf seiner Plattform pro Jahr über 100 Live-Konzerte und hat derzeit 1.800 Videoprogramme im Angebot, die in Zusammenarbeit mit Orchestern und Konzertsäälen auf der ganzen Welt produziert werden.
  • Die JoVE Corporation mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, USA, ist ein führender Autor und Herausgeber von Videolösungen, die für mehr Produktivität in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre sorgen. JoVE hat über 5.500 Videos zu Experimenten produziert, die in den Laboren der besten Forschungseinrichtungen durchgeführt wurden. Diese Videos wurden im Internet für Millionen von Wissenschaftlern, Pädagogen und Studenten weltweit bereitgestellt.
  • Open Book Publishers mit Sitz in Cambridge, UK, ist der größte Open-Access-Verlag für wissenschaftliche Monographien in Großbritannien und zählt zu den Marktführern in der englischsprachigen Welt.
  • Paperity mit Sitz in Warschau, Polen, ist ein multidisziplinärer Aggregator von Open-Access-Zeitschriften und -Zeitungen. Paperity bietet Zugriff auf über 1 Million Zeitungen und 3.000 Zeitschriften zu Forschungsbereichen aus der Wissenschaft und Technik, der Medizin, den Sozial- und Geisteswissenschaften sowie der Kunst.
  • Preselect.media mit Sitz in München, Deutschland, beliefert Bibliotheken mit E-Books, elektronischen Zeitschriften, Artikeln, Hörbüchern und Videos von 37 Verlagshäusern zu den verschiedensten Themenbereichen.
  • Printed Matter mit Sitz in New York, New York, USA, ist die weltweit führende Non-Profit-Organisation, die sich mit 15.000 Titeln von über 6.000 Künstlern der Verbreitung, dem Verständnis und der Anerkennung von Künstlerbüchern verschrieben hat.
  • Der S. Hirzel Verlag mit Sitz in Stuttgart, Deutschland, ist bekannt für sein geisteswissenschaftliches Programm und veröffentlicht wissenschaftliche und Sachbücher sowie Fachzeitschriften aus den Bereichen Naturwissenschaft, Sozialwissenschaft, Medizin und allgemeine Gesundheit.
  • The HistoryMakers mit Sitz in Chicago, Illinois, USA, ist eine gemeinnützige Organisation, die eine umfassendere pädagogische Herangehensweise in Bezug auf die amerikanische Geschichte verfolgt, indem sie die Geschichten Tausender Afroamerikaner aufzeichnet, bewahrt und zur Einsicht freigibt.
  • Das Tokyo National Research Institute for Cultural Properties mit Sitz in Tokio, Japan, beherbergt eine Sammlung bibliographischer Daten aus Nihon Bijutsu Nenkan. Seit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1936 ist Nihon Bijutsu Nenkan (Das Jahrbuch japanischer Kunst) das umfassendste Referenzwerk für die Kunstszene des Landes.
  • Der Verlag Österreich mit Sitz in Wien, Österreich, ist ein führender Anbieter hochwertiger juristischer Publikationen in den Bereichen öffentliches Recht, Strafrecht, Zivilrecht und Unternehmensrecht.
  • Wageningen Academic Publishers mit Sitz in Wageningen, Niederlande, ist ein unabhängiger Verlag für wissenschaftliche und technische Titel im Bereich der Biowissenschaften, wobei der Schwerpunkt auf Themen wie Tier- und Tierheilkunde, Lebensmittelwissenschaften, Umweltwissenschaften und Pflanzenkunde liegt.
  • Wichtig Publishers mit Sitz in Cheshire, UK und Mailand, Italien, ist ein unabhängiger STM-Verlag für Zeitschriften aus den Bereichen klinische Medizin und Biotechnologie. Der Verlag ist auf Bereiche wie Nephrologie, Onkologie, Ophthalmologie, Orthopädie, Gynäkologie, Rheumatologie, Urologie und Biomaterialien spezialisiert.

WorldCat Discovery bietet über 2,8 Milliarden Datensätze elektronischer, digitaler und physischer Ressourcen, einschließlich Artikel, Bücher, Dissertationen und audiovisuelle Materialien zur Unterstützung von Bibliotheken und Informationssuchenden.

Die Metadaten von vielen dieser Verlage werden den Benutzern basierend auf individuellen Vereinbarungen auch über andere OCLC-Dienste zur Verfügung gestellt. Einzelheiten darüber, wie diese Metadaten im Rahmen des Bibliotheksmanagements verwendet werden können, werden den Nutzern von OCLC bei Verfügbarkeit der Daten mitgeteilt.

Durch die Bereitstellung von Metadaten und anderen deskriptiven Inhalten unterstützen diese Partnerschaften Bibliotheken bei der Darstellung ihrer elektronischen und materiellen Sammlungen umfassend und effizient. Weitere Informationen zu WorldCat Discovery und OCLC-Partnerschaften finden Sie auf der OCLC-Website.

Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliothekssammlungen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Durchbrüche möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken des OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: +1-614-761-5136