Deutsch

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieser Seite archiviert sind und manche Details oder Links möglicherweise abgelaufen oder nicht länger zutreffend sind.

15 Bibliotheken wurden für das Projekt „Small Libraries Create Smart Spaces“ ausgewählt

DUBLIN, Ohio, 1. Dezember 2016 – Fünfzehn öffentliche US-Kleinbibliotheken wurden für die Teilnahme am Projekt „Small Libraries Create Smart Spaces“ ausgewählt. Das Projekt wird partnerschaftlich von OCLC und der Association for Rural and Small Libraries (ARSL) geleitet. Die Bibliotheken wurden aus 106 Bewerbern aus 12 Bundesstaaten ausgewählt und betreuen Gemeinden mit 1.000 bis 21.000 Einwohnern.

Dies sind die ausgewählten Bibliotheken:

  • Bertha Voyer Memorial Library, Honey Grove, Texas; betreute Einwohner: 1.670
  • Caledonia Public Library, Caledonia, Minnesota; betreute Einwohner: 6.319
  • Cornwall Public Library, Cornwall, New York; betreute Einwohner: 16.841
  • Glenns Ferry Public Library, Glenns Ferry, Idaho; betreute Einwohner: 1.100
  • Greenwich Free Library, Greenwich, New York; betreute Einwohner: 4.942
  • Hot Springs Library, Hot Springs, North Carolina; betreute Einwohner: 560 (21.157 im Landkreis)
  • Ignacio Community Library, Ignacio, Colorado; betreute Einwohner: 5.950 (750 in der Stadt, 5.200 im Bezirk)
  • James Kennedy Public Library, Dyersville, Iowa; betreute Einwohner: 5.000
  • Madison Public Library, Madison, South Dakota; betreute Einwohner: 12.622
  • Norelius Community Library, Denison, Iowa; betreute Einwohner: 8.298
  • Punxsutawney Memorial Library, Punxsutawney, Pennsylvania; betreute Einwohner: 15.760
  • Ronan Library District, Ronan, Montana; betreute Einwohner: 8.645
  • Town Creek Public Library, Town Creek, Alabama; betreute Einwohner: 1.080
  • Tucker Free Library, Henniker, New Hampshire; betreute Einwohner: 4.900
  • Wilton Public and Gregg Free Library, Wilton, New Hampshire; betreute Einwohner: 3.400

Alle Bibliotheken werden jeweils von einem Mitarbeiter vertreten. Sie durchlaufen ein Schulungsprogramm, das von WebJunction, dem Lernprogramm von OCLC Research, konzipiert wurde. Die Teilnehmer wenden das Gelernte direkt an. So können sie Bibliotheksräume neu erfinden und gestalten, damit Programme für bürgerschaftliches Engagement und aktives Lernen unterstützt werden, welche die besonderen Bedürfnisse der Gemeinden berücksichtigen.

„Zu den Kriterien für die Auswahl der Bibliotheken zählen ein fundiertes Verständnis ihrer Gemeinden, die Verpflichtung, sich für den wirtschaftlichen und Bildungserfolg einzusetzen, und die Begeisterung, die Meinungen der Gemeindemitglieder in ihre Planungsprozesse einzubinden“, berichtet Sharon Streams, Director, WebJunction. „Wir freuen uns auf die Arbeit mit den Bibliotheken, denn sie erschaffen Räume, die die Menschen zum gemeinsamen Entdecken, Spielen und Lernen anregen. Wir können es kaum erwarten, mit dem Projekt anzufangen.“

Die Teilnehmer erhalten eine 18-monatige Einführung in die Grundlagen der Platzgestaltung, des gemeinnützigen Engagements und der benutzerorientierten Gestaltung. Nachdem sie die Beiträge der Gemeinde, die Maßnahmenplanung und Musteraktivitäten umgesetzt haben, gestalten die Bibliotheken unter Verwendung eines Grundlagenpakets an Medien einen Lernraum.

Weitere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie im Abschnitt „Small Libraries Create Smart Spaces“ der WebJunction-Website. Schauen Sie immer wieder mal vorbei, denn in Kürze werden weitergehende Informationen zu den einzelnen Bibliotheken, ihren Smart-Spaces-Projekten und den gelernten Grundlagen veröffentlicht.

Dieses über zwei Jahre laufende Projekt wird über eine Projektförderung des Institute of Museum and Library Services finanziert.

Über das Institute of Museum and Library Services

Das Institute of Museum and Library Services ist die primäre Quelle für die Unterstützung der landesweit 123.000 Bibliotheken und 35.000 Museen durch den Bund. Die Mission der Agentur liegt darin, Bibliotheken und Museen dazu zu inspirieren, Innovation, lebenslanges Lernen und kulturelles sowie bürgerschaftliches Engagement zu fördern. Die Agentur engagiert sich bei der Gewährung von Fördermitteln, der Richtlinienentwicklung und der Forschung. So kann sie Bibliotheken und Museen dabei unterstützen, wertvolle Dienste für die stetige Entfaltung von Gemeinschaften und Einzelpersonen bereitzustellen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.imls.gov und folgen Sie IMLS auf Facebook und Twitter.

Über die Association for Rural & Small Libraries

Die Association for Rural & Small Libraries, Inc. ist ein landesweit aktives Personennetzwerk, das sich dem positiven Wachstum und der Entwicklung von Bibliotheken widmet. ARSL glaubt an den Wert ländlicher und kleiner Bibliotheken und arbeitet stetig daran, Ressourcen und Dienste zu schaffen, die nationale, bundesstaatliche und lokale Prioritäten für die in kleinen Gemeinden gelegen Bibliotheken berücksichtigen.

Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Erfolge möglich.

Über WebJunction

Als offene Lern-Community versorgt WebJunction leistungsbezogene, dynamische Bibliotheken mit Online-Ressourcen, Programmier- und Lernmöglichkeiten für den Wissensaufbau und mit den Kompetenzen sowie dem Vertrauen, das Bibliotheksmitarbeiter für Ihre Arbeit benötigen. Das WebJunction-Programm von OCLC Research entwirft und liefert transformatorische Anwendungen, mit denen die Leistungen der öffentlichen Bibliotheksdienste auf die Anforderungen der Gemeinschaft wie lebenslanges Lernen, Gesundheit und Wohlbefinden sowie wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet werden können. Seit 2003 haben mehr als 70 Prozent aller öffentlichen US-Bibliotheken in allen 50 Staaten an den WebJunction-Programmen und -Lerneinheiten teilgenommen.

OCLC, WebJunction, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken des OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Ansprechpartner

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136