Deutsch

OCLC arbeitet mit StackMap zusammen, um das Discovery-Erlebnis für die Benutzer der Bibliothek zu verbessern

Die Integration von StackMap zeigt die erweiterte Interoperabilität von WorldCat Discovery

Schnittstelle zwischen WorldCat Discovery und StackMap
Benutzer von WMS, die StackMap abonnieren, können anderen Benutzern
jetzt direkt über die Benutzeroberfläche von WorldCat Discovery detaillierte
Karten und Wegbeschreibungen zu den Standorten von Gegenständen in
ihrer Bibliothek anbieten.

OCLC arbeitet mit StackMap zusammen, einem Dienst für die Kartierung des Gebäudeinneren und Signaletik, um die Suche nach Bibliotheksmaterialien zu verbessern, indem Karten und detaillierte Wegbeschreibungen zum Standort der Gegenstände in der Bibliothek bereitgestellt werden.

Bibliotheken, die derzeit WorldShare Management Services (WMS) verwenden, können StackMap abonnieren und in die WorldCat Discovery-Schnittstelle integrieren, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Nachdem die Benutzer unter Verwendung von WorldCat Discovery einen gewünschten Gegenstand bestimmt haben, können sie den Gegenstand nun innerhalb der Bibliothek finden, ohne die Schwierigkeit, sich ausschließlich mit einer Signatur bewaffnet zwischen den Stapeln zurechtfinden zu müssen.

„Die Zusammenarbeit von OCLC mit StackMap verbessert die Such- und Abwicklungs-Erfahrung für Bibliotheksbenutzer und Wissenschaftler“, sagt Cathy King, Executive Director of Delivery Services bei OCLC. „Diese Art der Zusammenarbeit stellt einen innovativen Schritt zur Erweiterung der Interoperabilität von WorldCat Discovery dar.“

„StackMap wirkt sich sowohl positiv auf den Umfang des Dienstes als auch auf die Leichtigkeit des Zugangs zu physischen Ressourcen in einem Bibliothekskatalog aus“, sagt StackMap-CEO Lex Cooke. „Unser Team ist begeistert, Teil dieses neuen Schrittes für WorldCat Discovery-Benutzer und der verbesserten wissenschaftlichen Erfahrung, die diese Integration bietet, zu sein.“

Als Plattform für Indoor-Kartierung bietet StackMap Benutzern eine detaillierte Karte und schriftliche Wegbeschreibungen zum Standort des Gegenstands in der Bibliothek. Zwar hatten OCLC-Bibliotheken bereits vorher durch die Browsererweiterungen von StackMap die Möglichkeit, StackMap zu verwenden, jedoch profitieren Abonnenten beider Dienste durch die native Integration in WorldCat Discovery von einem flüssigeren und intuitiven Benutzererlebnis.

WMS-Bibliotheken, die StackMap abonnieren und WorldCat Discovery als Suchoberfläche verwenden, können StackMap sofort integrieren. WMS-WorldCat-Discovery-Bibliotheken, die sich für ein Abonnement von StackMap interessieren, um von dieser Integration zu profitieren, können eine Demopräsentation vereinbaren.