Deutsch

Wahlergebnisse 2018 des Global Council bekanntgegeben

Vom 25. bis zum 29. März trat in Dublin, Ohio, USA das OCLC Global Council zusammen. Die Delegierten wählten Theresa Byrd, Dekanin der Universitätsbibliothek an der University of San Diego, in das OCLC Board of Trustees. Sie wird ihre Arbeit im Board of Trustees im November 2019 aufnehmen. Die Delegierten wählten Debbie Schachter, Universitätsbibliothekarin an der Capilano University in Kanada, zur Vorsitzenden des Global Council. Pilar Martinez, Chief Executive Officer der Edmonton Public Library in Kanada, wird der stellvertretende Vorsitzende für das Jahr, das am 1. Juli 2019 beginnt.

Board of Trustees

Foto: Theresa Byrd

Theresa Byrd
Dekanin der Universitätsbibliothek
University of San Diego, USA

Vorsitzender des Global Council

Stellvertretender Vorsitzender des Global Council

Foto:Debbie Schachter

Debbie Schachter
Universitätsbibliothekarin
Capilano University, Kanada

Foto: Pilar Martinez

Pilar Martinez
Vorstandsvorsitzende
Edmonton Public Library, Kanada

Die Ergebnisse für den Americas Regional Council (ARC), den Asia Pacific Regional Council (APRC) und den Europe, Middle East and Africa Regional Council (EMEARC) wurden ebenfalls bekannt gegeben. Die Stimmrechtsvertreter der OCLC-Mitgliedsinstitutionen wählten die nachstehend aufgeführten Personen, deren dreijährige Amtszeit in den entsprechenden Councils ab dem 1. Juli 2019 beginnen wird.


Delegierte des Americas Regional Council im Global Council

Polly Boruff-Jones
Bibliotheksdekanin
Indiana University Kokomo, USA

May Chan, Leiterin
Metadaten-Dienste
University of Toronto, Canada

Earl Givens, Jr.
Bibliotheksdirektor
Catawba College, USA

Sasekea Harris
Leiterin, Zweigbibliothek Wissenschaft und Technik
University of the West Indies, Mona, Jamaica

Marta Bernal Jimenez
Direktor OACAI
Inter American University of Puerto Rico, Puerto Rico

Jill Kleven
DIrektor der Benutzerdienste
Pueblo City-County Library District, USA

Jennifer Maguire-Wright
Leiterin, Materialmanagement
Free Library of Philadelphia, USA

Brenda Mathenia
Bibliothekarin III
Thompson Rivers University, Canada

Elizabeth McClenney
Bibliotheksdirektorin
Roanoke College, USA

Julie Miller
Bibliotheksdekanin
Butler University, USA

Anchalee Panigabutra-Roberts
Leiterin des Katalogisierungsabteilung
University of Tennessee, Knoxville, USA

Bradley Schaffner
College-Bibliothekar Carleton College, USA

Julie Walker
stellvertretender Rektor der Bibliotheken, Staatsbibliothekar der öffentlichen Bibliotheksdienste in Georgia, USA


Asia Pacific Regional Council im Global Council

Jenny McDonald
Managerin, Collaborative Services
Staatsbibliothek von Neuseeland Te Puna Matauranga o Aotearoa*

*Für die zukünftige Besetzung bestimmter Positionen ernannt.

Craig Anderson
Universitätsbibliothekarin
Edith Cowan University, Australien


Delegierte des EMEA Regional Council im Global Council

Reinhard Altenhöner
Stellvertretender Generaldirektor
Staatsbibliothek zu Berlin, Deutschland*

Beate Meinck
Bibliotheksleiterin
Stadtbibliothek Reutlingen, Deutschland

Matthijs van Otegem
Direktor, Universitätsbibliothek
Erasmus-Universität Rotterdam, Niederlande*

Anna Wolodko
Bibliotheksdirektorin
Universität Warschau, Polen

*Für die zukünftige Besetzung bestimmter Positionen ernannt.

Evi Tramantza
Direktorin der Bibliotheken und Archive Anatolia College in Thessaloniki, Griechenland


Was ist die Aufgabe des OCLC Global Council?

Das OCLC Global Council wird gewählt, um die globale Bibliotheksgemeinschaft als Teil der Leitung des weltweiten OCLC-Verbunds zu repräsentieren. Die Delegierten des Global Council vertritt unsere Ansichten in Bezug auf in der Community vorherrschende Probleme. Konkret:

  • Sie erleichtern den Dialog zwischen Mitarbeitern und Partnern von OCLC.
  • Sie vertreten regionale und globale Interessen und Bedürfnisse der Mitglieder
  • Sie informieren OCLC über neue Ideen und Initiativen
  • Sie sind Teil der Führungsstruktur von OCLC , da sie 6 der 15 Member des OCLC Board of Trustees

 

Der Wert der Mitgliedschaft

Ein wesentlicher Vorteil einer Mitgliedschaft liegt in der Möglichkeit, die lokalen und regionalen Meinungen zu aktuellen Problemen von Bibliotheken zu vertreten. Die angeschlossenen Bibliotheken besitzen ein Mitspracherecht, das sie über ihre gewählten Vertreter ausüben können, und sie sind dazu angehalten, sich aktiv an Aktivitäten wie Wahlen, regionalen Sitzungen, Mitgliederforen, Beratergruppen und Benutzergemeinschaften zu beteiligen. Gemeinsam können wir als OCLC mehr erreichen. Wenn wir in einem Netzwerk zusammenarbeiten, können wir gemeinsame Chancen nutzen und Herausforderungen angemessen meistern. Zusammen machen wir Erfolge möglich.

Erfahren Sie mehr über eine Mitgliedschaft bei OCLC