Deutsch

EZproxy 6.6.2 verfügbar

Am 26. September 2019 wurde eine neue Version von EZproxy veröffentlicht.
Diese Version enthält gewünschte Verbesserungen sowie neue Funktionen. Hierzu zählen unter anderem:

  • verschlüsselte Benutzernamen und OpenSSL 1.0.2s zur Verbesserung der Sicherheit für Bibliotheksbenutzer/in

  • die Fiddler-kompatible Socket-Protokollierung, mit der Bibliotheken Zugriffsprobleme schneller beheben können

  • Expanded Central Authentication Service (CAS) Integrationen, die eine engere Integration von SSO-Diensten für Bibliotheken und den Campus ermöglichen

Selbstgehostete Kunden können die Seite EZproxy aktualisieren und installieren aufrufen, um die Software für Windows und Linux herunterzuladen. Weitere Funktionen und Updates dieser Version finden Sie in den Versionshinweisen.

Wichtiger Hinweis zu Proxy by Port

OCLC wird den Support für die Option Proxy by Port von EZproxy am 30. September 2020 einstellen, da sie mit vielen gängigen Websites für elektronische Ressourcen nicht mehr kompatibel ist. Kunden, die derzeit Proxy by Port nutzen, können dies vorerst weiter tun. Nach dem 30. September 2020 müssen Kunden Proxy by Hostname aktivieren, um den Support von OCLC nutzen zu können. Mit Proxy by Hostname wird der nahtlose Zugriff auf die Abonnements von elektronischen Ressourcen Ihrer Bibliothek sichergestellt. Weitere Informationen finden Sie unter Migration zu Proxy by Hostname, oder Sie wenden sich an den OCLC-Support.