Deutsch

Dakota State University

Übertreffen Sie die Erwartungen der Benutzer

Foto der Fassade der Dakota State University

„WorldCat Discovery bietet sowohl eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche als auch Suchoptionen für Experten, die im Vergleich zur vorherigen Rechercheoberfläche die Auffindbarkeit von Titeln verbessern werden.“ 

Risë Smith
Digital Design and Access Librarian, Dakota State University

Das Karl E. Mundt Library and Learning Commons an der Dakota State University war bereit für Veränderungen. „Wir wünschten uns eine praktischere und funktionalere Sucherfahrung für unsere Benutzer“, so Digital Design and Access Librarian Risë Smith. Die Rechercheoberfläche dieser technik- und computerorientierten Universität war klobig und entsprach nicht den Standards anderer erweiterter Suchoberflächen. Dieser Umstand erschwerte den in der Nutzung des Internets versierten Studenten und Lehrkräften die Suche nach den von ihnen benötigten Ressourcen.

Das aus lediglich fünf Vollzeitmitarbeitern bestehende Bibliothekspersonal sprach über die möglichen Optionen. Nachdem sie die Vorteile von WorldCat® Discovery erörtert hatten, kamen sie zu folgendem Schluss: „WorldCat Discovery stellt eine kostengünstige Lösung dar, zumal wir bei der Katalogisierung bereits mit OCLC arbeiten und Abonnenten von OCLC FirstSearch® sind.“

„Im Vergleich zu unserer ursprünglichen Rechercheoberfläche gebe ich der Suchfunktion in WorldCat Discovery klar den Vorzug.“

Risë nahm am 1. April die Registrierung für den Dienst vor, damit WorldCat Discovery noch rechtzeitig für das kommende Schuljahr eingeführt werden konnte. Ihr wurde die URL ihrer Bibliothek zugesendet und innerhalb eines Monats war die Einrichtung abgeschlossen und das neue Suchfeld stand auf der Homepage der Bibliothek zur Verfügung. Noch vor Beginn des Herbstsemesters wird sie Lehrkräfte und Studierende über diese Änderung informieren.

Mit WorldCat Discovery fielen Risë umgehend Verbesserungen gegenüber dem bisherigen System auf, das die Bibliothek genutzt hatte. Sie stellte Folgendes fest: „Die Benutzeroberfläche ist moderner und aufgeräumter und die Schaltfläche für Fernleihbestellungen ist einfacher zu finden und zu nutzen als bei unserer alten Benutzeroberfläche.“ Zusätzlich entschied sich die Bibliothek im Rahmen ihres Abonnements für die Nutzung der Option zur Anzeige von Titelstandort und Echtzeit-Verfügbarkeitsstatus Somit erhält die Bibliothek nicht nur Zugriff auf WorldCat, sondern ihr stehen auch mobile Ansichten, mitarbeiterspezifische Funktionen und integrierte Bereitstellungsfunktionen zur Verfügung.

Von der Dakota State University genutzte Dienste

WorldCat Discovery

OCLC Cataloging und Metadata Subscription

Karte mit dem Standort der Dakota State University

Die Bibliothek auf einen Blick

  • Die Dakota State University hat etwas mehr als 3.000 Studenten bei einem Verhältnis zwischen Studenten und Lehrkräften von 18 zu 1.
  • Die Nutzung von Laptops und Tablets im Unterricht sowie die Teilnahme an Computer- und Programmierkursen als Teil ihrer allgemeinen Ausbildung ist für alle Studierenden Pflicht.
  • Das Karl E. Mundt Library and Learning Commons sucht nach Möglichkeiten, um Informationsressourcen, Dienste, Technologie und ausgezeichnete Unterstützung bei der Recherche zu kombinieren.
  • Das Flachrelief über dem Eingang der Bibliothek zelebriert die Geschichte des geschriebenen Wortes, von den Hieroglyphen des alten Ägypten bis hin zu einem Atomsymbol, das für die Zukunft steht.

Ähnliche Berichte

high-point_thumb

Bessere Verfügbarkeit und Sichtbarkeit von elektronischen Ressourcen

Lesen Sie, wie die High Point University ihren Studenten die Recherche erleichtert und die Sichtbarkeit ihrer einzigartigen Inhalte verbessert hat.

mount-mercy_thumb

Lizenzierte Materialien für Studenten

Erfahren Sie, wie die Mount Mercy University das Management elektronischer Inhalte sowie die Recherche für Bibliothekare bzw. Studenten vereinfacht hat.