Deutsch

WorldCat-Logo

Wachstum durch Partner

Partner unterstützen WorldCat und helfen Bibliotheken

Die Größe von WorldCat sowie der gemeinnützige Charakter des OCLC-Verbunds ermöglichen es uns, für Mitgliedsbibliotheken zu sprechen, um dadurch den Informationsfluss zu verbessern. Dieser erleichtert den Nutzern die Suche nach Medien und den Zugriff darauf. Zu den Partnern von OCLC zählen verschiedenste Organisationen, um die Benutzer schneller mit neuen Bibliotheksbeständen zu versorgen.

Damit Bibliotheken stets Zugriff auf die benötigten Ressourcen haben, trifft OCLC vertragliche Vereinbarungen mit ausgewählten Partnern. Diese Vereinbarungen ermöglichen den Partnern das Angebot von Dienstleistungen für eine Mitgliedsbibliothek, welche WorldCat-Daten nutzt. Jede Vereinbarung variiert in Abhängigkeit der angebotenen Dienstleistung der jeweiligen Partnerorganisation.

Zur Katalogisierung in WorldCat berechtigte Partner

Partner zur Verwaltung Ihrer WorldCat-Daten berechtigen

Einträge, die von Bibliotheken so schnell wie möglich benötigt werden

OCLC und seine Partner stellen Einträge für kurz vor der Veröffentlichung stehende Titel so frühzeitig wie möglich bereit, damit Bibliotheken diese Ihren Nutzern verfügbar machen können. Die Library of Congress sowie weitere nationale Katalogisierungsagenturen versorgen Verleger mit so genannten Cataloging-in-Publication- (CIP-) Einträgen, welche diese bereits vor der Veröffentlichung im Buch aufführen können. Diese CIP-Einträge werden auch in WorldCat übernommen, damit bereits vor der Veröffentlichung in geringem Umfang Informationen zum Medium bereitgestellt werden können.

Das CIP-Upgrade-Programm ergänzt diese minimalen WorldCat-Master-Einträge, sodass die Bibliotheken ihre Einträge nicht mehr einzeln aktualisieren müssen. Anbieter von Bibliotheksmedien wie GOBI Library Solutions from EBSCO, Ingram, Quality Books, Inc. und The Donohue Group, die Partner von OCLC sind, stellen aktualisierte Einträge zur Verfügung, mit denen die vorhandenen CIP-Einträge in WorldCat überschrieben werden, sobald die vollständigen bibliografischen Daten verfügbar sind. Außerdem werden die CIP-Einträge von Follett Titlewave Online aktualisiert.

CIP-Upgrade-Spezifikationen herunterladen

Gemeinsam sind wir stark!

OCLC arbeitet außerdem mit Research Libraries UK (RLUK) zusammen, einer Gruppe aus 37 führenden Forschungslaboren in Großbritannien und Irland. Diese Zusammenarbeit dient dem Zweck, diese Bestände fehlerfrei in WorldCat zu übertragen und die Daten anschließend zu analysieren, um RLUK bei strategischen Entscheidungen bezüglich der Verwaltung gemeinsam genutzter gedruckter Bestände und der Medienrenrecherche zu unterstützen. WorldCat bietet RLUK einen einzigartigen systemweiten Überblick über die Bestände, was den Bibliotheken eine intensive Zusammenarbeit ermöglicht. RLUK und OCLC Research haben die Ergebnisse dieser Partnerschaft in einem abschließenden Bericht dokumentiert: Strength in Numbers: The Research Libraries UK (RLUK) Collective Collection (Gemeinsam sind wir stark: die Collective Collection von Research Libraries UK (RLUK)).

Blog-Postings von RLUK zum Projekt

Stella Butler [Foto]

„Forschungsergebnisse besser verfügbar machen…“

„Für die RLUK ist es optimal, mit einer einzigartigen, globalen Bibliotheksanwendung wie WorldCat arbeiten zu können. Dadurch haben wir viel genauere Informationen über unsere gemeinsamen Mittel und den daraus resultierenden Handlungsbedarf, um die Bestände für Forschungszwecke besser verfügbar zu machen und deren Verwaltung effizienter zu gestalten.“

Stella Butler
Former Chair, Research Libraries UK
University Librarian and Keeper of the Brotherton Collection, University of Leeds
Leeds, Yorkshire, England