Deutsch

Bibliothekare und Benutzer zufriedenstellen – in einer Informationslandschaft im stetigen Wandel


Wer heute Informationen sucht, möchte mehr Ressourcen und einen schnelleren Zugang über alle Kanäle. Bibliotheken benötigen daher einen zuverlässigen Zugang zu den neuesten Technologien, um die Anforderungen der Benutzer zu erfüllen und dabei die Kosten im Rahmen zu halten. Als Pionier der Datentechnologie und Innovator für Cloud-Services im Bibliotheksbereich, ist OCLC ideal aufgestellt für einen Zusammenarbeit mit den Mitgliedsbibliotheken in dieser komplexen IT-Umgebung.

Als Bibliothekskooperative sind uns die Bedürfnisse unserer Mitglieder unmittelbar präsent, zusammen entwickeln und verbessern wir Bibliothekstechnologien.

Mehr als 500 IT-Experten arbeiten bei OCLC mit den verschiedensten Programmierumgebungen, Systemverantwortlichkeiten und Produktpotfolios. Manche unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben über 30 Jahre Technologieerfahrung, andere sind frisch ausgebildet, und alle sind darauf focussiert, ausgezeichnete Ergebnisse zu liefern.

OCLC betreibt Daten- und Entwicklungszentren in Australien, Kanada, Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien und den Vereinigten Staaten. 16.131 Mitgliedsbibliotheken in 120 Ländern verwenden OCLC-Dienste, um Zeit und Geld zu sparen und ihren Benutzern einen leichteren Zugang zu den benötigten Informationen zu ermöglichen.


„Bibliothekstechnologie ist heute ein spannendes Feld.
Es gibt so viele Innovationsmöglichkeiten.“

Jeff Jacobs, Chief Information Officer, OCLC

Schnelle, flexible Anwendungsentwicklung

Wir entwickeln Software und APIs für Tausende von Bibliotheken weltweit


Photos showing application development at OCLC

Die richtigen Tools

Unsere gemeinsame, cloud-basierte Infrastruktur sorgt für eine schnelle, verteilte Verarbeitung mehrerer Anwendungen und großer Datensätze in einem Server-Cluster.

Unsere Entwickler verwenden die neuesten Technologien für die Erstellung groß angelegter, hochverfügbarer Webanwendungen. Wir verwenden Hadoop/Hbase für die Verwaltung unserer Sammlung bibliotheksbezogener Datenbanken. Unsere Webanwendungen und APIs werden mithilfe einer erweiterten, serviceorientierten Architektur weltweit in Datenzentren zur Verfügung gestellt. Wir entwickeln und unterstützen auch lokale Bibliothekssysteme, die moderne Webtechnologien und Rechenplattformen wie JQuery, AngularJS und JSON verwenden. Diese Systeme sind für den Bibliotheksbetrieb in verschiedenen Regionen ausgelegt.

Viele OCLC-Anwendungen werden mit Daten von WorldCat, der weltweit größten bibliografischen Datenbank betrieben. Mit Informationen über mehr als 2,5 Milliarde Bibliotheksdatensätze ist WorldCat® eine einmalige Quelle für Bibliotheken und Entwickler gleichermaßen und bietet die Möglichkeit, „Big Data“-Anwendungen und damit einen integralen Bestandteil von Bibliotheksvorgängen bereitzustellen. Deshalb arbeiten viele Nationalbibliotheken und regionale Gruppen mit OCLC zusammen, um ihre Kataloge mit WorldCat unter Verwendung automatisierter Datensatzübertragungstechniken zu synchronisieren.

Die besten Ergebnisse

Unsere Einstellung zur Technik führt zu mehr Effizienz im Bibliotheks-Workflow. Weil Bibliotheken OCLC-Dienste für so viele unterschiedliche Lösungen verwenden, verwalten unsere Anwendungsentwickler ein sehr diversifiziertes Portfolio an Softwareprodukten.

WorldShare Management Services, unsere cloud-basierte Management-Suite, wird von 300+ Institutionen für viele Back-Office-Bibliotheksvorgänge verwendet. Außerdem bieten wir WorldCat Discovery an, eine Search und Discovery Umgebung für Benutzer, sowie viele andere, an Bibliotheken und Benutzer gerichtete Dienste.

Heutzutage ist es spannend, im Technologiebereich zu arbeiten, egal in welchem Feld. Die Arbeit mit Bibliotheken bietet die Möglichkeit, wichtige neue Forschungsvorhaben zu beschleunigen, Bildungsmöglichkeiten zu schaffen und Erfolge zu ermöglichen – wie nur wenige andere Arbeitsbereiche es tun.

1,6+ Petabyte Daten mit Hadoop-Management


Schutz von Bibliotheksdaten

Kontinuierlich überprüfen und verbessern wir Anwendungen, Systeme und Prozesse, um die wachsenden Herausforderungen und Sicherheitsbedrohungen zu meistern


Photos showing security at OCLC

Informationen verfügbar halten – und sicher

Die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Informationen ist beim Schutz der Sicherheit und Privatsphäre von Bibliotheken und deren Benutzern von großer Bedeutung. Wir haben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die ausschließlich für die Sicherheit zuständig sind und Erfahrung im Bibliotheks- und Universitätswesen und in besonders sicherheitsbewussten Bereichen wie Finanzen, Behörden und Militär haben. Die Mitglieder unseres Global Security Services Teams verfügen über viele anerkannte professionelle Zertifikate, darunter ISC2 Certified Information System Security Professional (CISSP), ISACA Certified Information Security Auditor und IAPP Certified Privacy Professional.

OCLC betreibt ein Informationssicherheitsprogramm, das gemäß der international anerkannten Norm ISO/IEC 27001 zertifiziert ist. Andere Rahmenwerke, wie Security and Privacy Controls for Federal Information Systems vom US National Institute of Standards and Technology, European Network and Information Security Agency Guidelines und Cloud Security Alliance, Cloud Controls Matrix, ermöglichen uns, Sicherheit und Datenschutz zu optimieren.

Alle Sicherheitsaspekte berücksichtigen

Wir klassifizieren Informationen, um zu erfahren, was mehr Schutz braucht und was nicht. Das heißt, öffentliche Informationen können für viele verfügbar gemacht werden, während persönliche Daten einen höheren Sicherheitsstatus erhalten.

Um wichtige Informationen zu schützen, verwenden wir eine mehrschichtige Methode, eine Kombination aus präventiven und aufdeckenden Kontrollen auf mehreren Ebenen von Datenzugriff, -speicherung und -übertragung. Unser Informationssicherheitsprogramm basiert auf ISO/IEC 27001:2005. Wir halten uns an das Prinzip „Plan, Do, Check, Act“ (Planen, Durchführen, Überprüfen, Handeln).

Unser Engagement für sichere Bibliotheksdienste beinhaltet Risikomanagement, physische, umgebungsbezogene und logische Zugriffskontrollen sowie betriebliche Sicherheitskontrollen; Wartung; Aufrechterhaltung des Betriebs; Reaktion auf Vorfälle, Benachrichtigung über Vorfälle und Behebung von Vorfällen.

Wir überwachen den Sicherheitsbereich aktiv und entwickeln unsere Methoden und Verfahren kontinuierlich weiter, um die Daten unserer Mitglieder und unsere gemeinsamen Systeme zu schützen.

40+ Millionen von OCLC täglich bearbeite Suchanfragen


Innovation… im Tempo unserer Benutzer

Innovation ist eine Kernkompetenz von OCLC. Bibliothenken sind bei neuen Technologien ganz vorn mit dabei, und unsere Mitglieder verlassen sich auf uns, wenn es darum geht, mit dem Tempo Schritt zu halten – oder schneller zu sein.


Fotos von Menschen, die für OCLC arbeiten

Mehr als nur neue Ideen

Von Semantic Web und Wissensdiagrammen bis zu UI/UX-Forschung streben wir danach, bei allen aufkommenden Technologien präsent zu sein, die Bibliotheken vorwärts bringen. OCLC ist seit über 40 Jahren branchenführend bei der kontinuierlichen und konstanten Entwicklung von Bibliothekstechnologiesystemen.

2011 führte OCLC die erste cloud-basierte Bibliotheksmanagementplattform ein. Seither wurden weitere OCLC-Services in diese Plattform migriert. Unsere Cloud-Architektur hat zu einer stärkeren Integration und Wiederverwendung von Bibliotheksdaten geführt und ermöglicht die Durchführung von Aufgaben auf allen internetfähigen Geräten, einschließlich Mobilgeräten und Tablets.

OCLC ist ein Pionier bei der Erstellung und Anpassung der Linked-Data-Technologie für Bibliotheken. Dank unserer Bemühungen sind Bibliotheksinformationen in internetüblichen Formaten verfügbar, sodass sie leichter von beliebten Seiten und Diensten gefunden werden.

Entwicklungspartner

OCLC-Entwickler arbeiten mit Bibliothekstechnikern weltweit zusammen an neuen Anwendungen für OCLC-Daten und -Dienste. Unsere API and Web Services Gallery enthält Beispiele von Projekten, bei denen unsere APIs in verschiedenste Umgebungen und Lösungen eingebunden sind. Wir unterstützen verschiedene Live-Mashup-Events, die Entwickler aus allen Erdteilen zusammenbringen, um in praxisbezogenen Sessions in schnellem Tempo etwas dazu zu lernen.

Unsere Technik-Teams arbeiten auch eng mit OCLC Research zusammen, einem der weltweit führenden Zentren, die sich ausschließlich den Herausforderungen von Bibliotheken und Archiven widmen. Evidenzen und Einblicke in Zusammenhänge durch Forschung führen zu entsprechenden Maßnahmen und finden sich in neuen Technologien und Diensten wieder, zum Beispiel in unserem "Collection Evaluation Tool" und in unseren Initiativen zum "Shared Print Management".

Bibliotheken sind Brutstätten für Bildung, Wissen, Forschung und Fortschritt – und OCLC ist mitten drin.

13.000+ Spitzenwert gleichzeitiger Benutzersessions


Unser Gewinnerteam

Mehr als 500 IT-Experten weltweit widmen sich Fortschritten in der Bibliothekstechnologie


User Experience Designer

„Jeden Tag mache ich unsere Software noch benutzerfreundlicher.“

Valerie Yazza

Valerie mag Technologie und Bibliotheken. Bei OCLC kombiniert sie beides. „Ich kann meine Bibliothekskenntnisse und UX-Design zusammen einsetzen, um unseren Mitgliedern die Nutzung unserer Systeme zu erleichtern.“ Das macht ihr Spaß – und viele Bibliothekare glücklich.

Valerie Yazza

Software Engineer

„Meine Ideen zählen.“

Noel Kigaraba

Noel meint, nichts ist besser als die Arbeit mit innovativen, vorurteilslosen Menschen. „Wir arbeiten, lachen und lernen zusammen. Das hilft uns bei der Bewältigung komplexer Aufgaben. Und macht Spaß.“

Noel Kigaraba

Systems Engineer

„Irdendetwas Interessantes läuft immer – das ist ein großes Plus.“

Jeremy Goheen

Jeremy liebt Abenteuer – etwas außerhalb seiner Alltagstätigkeiten. Deshalb arbeitet er gerne bei OCLC. „Unsere Softwareprojekte bringen einen dazu, neue Sachen zu lernen und seine Fähigkeiten zu erweitern“, sagt er. Und das ist das Wichtigste, immer die neuesten Programmiertechniken und Webanwendungen zu kennen.

Jeremy Goheen

Test Engineer

„Softwarefehler zu finden gleicht einer Schatzsuche.“

Janell Harvey

Janell sucht gerne nach Softwarefehlern, um sie dann zu beseitigen. Es macht ihr Spaß. Aber es gibt noch viel mehr über Software-QA zu lernen, sagt sie. „Ich arbeite in einem Team, das Anforderungen verbessert und Software so entwickelt, prüft und installiert, dass Fehlern vorgebeugt wird. Das ist die wirkliche Herausforderung, und es lohnt sich: Am Ende passen der Entwicklungsprozess und das Ergebnis optimal.“

Janelle Harvey

Datenbank-Administrator

„Neue Ideen führen uns zu neuen Horizonten.“

Rajesh Thottimpudi

Rajesh begeistern neue Technologien. Aber man braucht auch eine Arbeitsumgebung, die offen für ihre Einführung ist. Deshalb arbeitet er gerne bei OCLC. „Unser Führungsteam fördert einfallsreiche, tüchtige Leute, weshalb wir eine sehr fruchtbare Arbeitsumgebung haben.“

Rajesh Thottimpudi

Was macht OCLC zu so einem guten Arbeitsplatz für IT-Fachkräfte?
Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sagen, warum wir immer wieder als einer der besten Arbeitgeber eingestuft werden.


Möglichkeiten für Partner

Verlage und Sammler können Inhalte ihrer elektronischen, digitalen und Printressourcen über unsere Datenbanken und Anwendungen verfügbar machen. Außerdem können Sie in Zusammenarbeit mit uns Mitgliedsbibliotheksdaten in Ihre Bibliotheksdienste integrieren, um Daten und Möglichkeiten so miteinander zu verknüpfen, dass eine größere Auswahl, Integration und Innovation möglich ist. Über Suchmaschinen, Verbraucher-Webdienste und Lernmanagementsysteme können Benutzer auf OCLC-Daten zugreifen.

Erfahen Sie, wie Ihre Benutzer von einer Partnerschaft mit OCLC profitieren können »

Möglichkeiten für Entwickler

Sie sind interessiert an OCLC Web Services? Entwickler können unsere APIs zum Erstellen einzigartiger Anwendungen, Codebibliotheken und mehr verwenden. Sie werden viele Bibliotheksdaten schnell und einfach in Ihre Anwendung integrieren können.

Werden Sie Teil des OCLC Developer Networks »