Deutsch

OCLC-Richtlinien zur Barrierefreiheit

Die OCLC Online Computer Library Center, Inc. (OCLC) setzt sich dafür ein, dass unsere Produkte für alle zugänglich sind.

Aufgrund unserer nationalen und globalen Nutzerbasis engagieren wir uns dafür, die Barrierefreiheit unserer Produkte kontinuierlich zu verbessern. Hierbei stützen wir uns sowohl auf die Richtlinien zur Barrierefreiheit gemäß Abschnitt 508 des US Rehabilitation Act von 1973 (novelliert im Jahr 2000) als auch auf die internationalen WCAG-2.0-Richtlinien (Stufe AA) der Web Accessibility Initiative des World Wide Web Consortiums aus dem Jahr 2008.

Im Rahmen dieser Bestrebungen befolgt OCLC strikt die aktuellsten Codierungsstandards und -verfahren für C++, HTML, CSS, JavaScript, Java und ARIA Außerdem werden die Produkte sowohl manuell als auch programmgesteuert auf ihre Konformität gemäß Abschnitt 508 sowie Stufe AA der WCAG-2.0-Richtlinien bewertet. Da die Barrierefreiheit eines Produkts durch die Einhaltung von Normen und Richtlinien allein nicht gewährleistet ist, führt OCLC zusätzlich Tests der Barrierefreiheit mit behinderten Nutzern durch, um auch deren Feedback zur Barrierefreiheit zu erhalten.

Die im Rahmen der oben genannten Prozesse gesammelten Daten werden von OCLC für jedes entsprechende Produkt in einem Voluntary Product Accessibility Template (VPAT) zusammengefasst. Diese VPAT-Liste gibt Auskunft darüber, in welchen Punkten ein Produkt den einzelnen Richtlinien gemäß Abschnitt 508 sowie Stufe AA der WCAG 2.0 entspricht, teilweise entspricht oder nicht entspricht. Diese von OCLC erstellte VPAT-Liste können Sie über die am Ende dieser Erklärung angegebene Telefonnummer oder über die E-Mail-Adresse angefordern.

Für viele Produkte, die den Richtlinien gemäß Abschnitt 508 sowie Stufe AA der WCAG 2.0 nicht in vollem Umfang genügen, hat sich OCLC das Ziel gesetzt, eine Accessibility Remediation Roadmap (ARR) – einen Plan zur Verbesserung der Barrierefreiht – zu erstellen. Diese ARR enthält sowohl die erforderlichen Schritte zur Erfüllung der Richtlinien für das jeweilige Produkt als auch einen Zeitplan für die Durchführung dieser Schritte. Wenn Sie wissen möchten, ob für ein bestimmtes Produkt eine ARR vorhanden ist bzw. geplant ist, wenden Sie sich bitte an OCLC unter der am Ende dieser Erklärung angegebenen Telefonnummer bzw. E-Mail-Adresse.

OCLC ist bewußt, dass barrierefreie Produkte nicht von heute auf morgen und nur mit Hilfe unserer Nutzer entwickelt werden können. Sollten Sie mit einem unserer Produkte gute oder schlechte Erfahrungen gemacht oder allgemeine Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Telefonnumer bzw. E-Mail-Adresse:

  • Telefonnummer des Kundensupports: +1 614 793-8682
  • E-Mail: vpats@oclc.org