Deutsch

Mehr Mobilität mit OCLC WorldShare Management Services

Neue Digby-App zur Steigerung der Produktivität studentischer Bibliotheksmitarbeiter

DUBLIN, Ohio, 19. Juni 2017OCLC präsentiert Digby, eine neue App für Mobilgeräte, die in Kürze als Teil von WorldShare Management Services, der Cloud-basierten Plattform für Bibliotheksdienste, erhältlich sein wird. Digby wurde speziell zur Steigerung der Effizienz, der Genauigkeit und der Unabhängigkeit studentischer Bibliotheksmitarbeiter entwickelt.

Mit Hilfe von WorldShare Management Services (WMS), einer Suite webbasierter Anwendungen, können Bibliotheksmitarbeiter ihren Aufgaben schon jetzt wo immer nötig nachkommen — in der Bibliothek, zuhause oder unterwegs. Mit der Digby-App trägt WMS jetzt dazu bei, dass auch studentische Bibliotheksmitarbeiter produktiver arbeiten können.

Das intuitive Design der Digby-App gibt studentischen Hilfskräften klare Anweisungen zum Umgang mit Materialbereitstellungslisten und zum Einsortieren. Mit Digby können sie Bibliotheksmaterialien direkt in die Magazine der Bibliothek einscannen. So sparen sie Zeit und sind nicht mehr so sehr auf Informationszettel angewiesen.

„Mobilität ist heutzutage Bestandteil des Alltags, insbesondere für die Studenten, die in unseren Bibliotheken arbeiten und sie nutzen“, sagt Mary Sauer-Games, OCLC Vice President, Global Product Management. „Wir wollten eine App entwickeln, mit der unsere studentischen Hilfskräfte ihre Arbeit in der Bibliothek mit Hilfe ihrer Mobiltelefone erledigen konnten.“

„Wir arbeiteten bei der Entwicklung und in der Pilotphase der Digby-App eng mit Mitgliedsbibliotheken des PALNI-Konsortiums zusammen, um sicherzustellen, dass sie das gewünschte Nutzungserlebnis bot und den Studenten ihre Arbeit erleichterte. Ihr Input war für die benutzerfreundliche Gestaltung der App von unschätzbarem Wert. Wir freuen uns darauf, diese App gemeinsam mit unseren Mitgliedern kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern und weitere Möglichkeiten zu finden, die Leistungsfähigkeit von WMS zu nutzen“, sagt Sauer-Games.

Mitarbeiter und studentische Hilfskräfte der Butler University Libraries, Mitglied von PALNI, wirkten mit Ratschlägen und Anregungen an der Entwicklung der Digby-App mit und testeten sie, bevor die Pilotphase letzten Monat zu Ende ging. Nach Aussage von Laina Ridenour, Collection Management Associate, Butler University Libraries, fanden die studentischen Hilfskräfte die App überaus hilfreich. „Meine Studenten fragten mich fast täglich, wann sie denn wieder mit der Digby-App arbeiten könnten“, sagt sie.

WMS baut auf der Cloud-basierten WorldShare-Plattform auf, die eine Suite von Bibliotheksdiensten unterstützt und die über APIs sowie weitere Webdienste den flexiblen Zugriff auf Bibliotheksdaten ermöglicht. Mit WorldCat als Grundlage bietet WMS einzelnen Bibliotheken die Möglichkeit, die gemeinschaftlichen Daten und Arbeitsleistungen von Bibliotheken auf der ganzen Welt zu nutzen und damit die eigenen Workflows effizienter zu gestalten. Des Weiteren bietet WMS Interoperabilität mit Systemen von Drittanbietern und mit Campus-Systemen. Dies schließt unter anderem auch Finanz- und Lernmanagementsysteme, Studentenregister sowie Technologien für Selbsttests mit ein.

Die Digby-App wird im August 2017 in den Apple und Google Play Stores erhältlich sein — zunächst nur für WMS-Bibliotheken in den USA und später für alle WMS-Bibliotheken weltweit.

Besuchen Sie am Samstag, dem 24. Juni, und am Sonntag, dem 25. Junie, jeweils um 10 Uhr den OCLC-Stand (1824) auf der ALA Annual Conference in Chicago, um an Produktpräsentationen zur neuen Digby-App teilzunehmen. Demoversionen der App werden dort ebenfalls erhältlich sein.

Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Erfolge möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken des OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136