Deutsch

Lynn Silipigni Connaway erhält ALISE Service Award

Lynn Silipigni Connaway

DUBLIN, Ohio, 9. Februar 2017 – Lynn Silipigni Connaway, OCLC Senior Research Scientist und Director of User Research, erhielt auf der Jahrestagung ALISE 2017 in Atlanta, Georgia (USA) den ALISE Service Award.

Connaway wurde für „ihren anhaltenden und stets korrekten Einsatz, ihr Engagement und ihr starkes Eintreten für ALISE und für ihren Beitrag als ASIS&T-Vorsitzende“ ausgezeichnet.

„Studierende und andere Bibliotheksbenutzer finden neue Möglichkeiten, ihre Arbeit in einer Netzwerkumgebung zu erledigen. Lynn hat einen bedeutenden Beitrag zum Verständnis dessen geleistet, was diese Menschen brauchen, und zur Unterstützung der entsprechenden Reaktionen der Bibliotheken“, so Skip Prichard, OCLC President und CEO. „Durch ihre Forschung, ihr Engagement in der Community und von ihr initiierte Partnerschaften ist Lynn weiterhin stark präsent.“

Seit 2005 leitet Connaway das Forschungsstipendienprogramm von OCLC/ALISE für Bibliotheks- und Informationswissenschaften. Mit den OCLC/ALISE-Stipendien werden Forschungsarbeiten unterstützt, die den Bibliotheks- und Informationswissenschaften zugutekommen. In den 12 Jahren unter ihrer Leitung wurden 41 Stipendien in Höhe von 15.000 bis 25.000 US-Dollar vergeben.

Bei OCLC leitet Connaway das OCLC Research-Thema User Studies. In ihren Verantwortungsbereich fallen auch Forschungsprojekte, die OCLC-Bibliotheken und -Nutzer direkt betreffen, zum Beispiel WorldCat Data-Mining-Projekte, JISC-geförderte Forschungsarbeiten zu Personen, die nach digitalen Informationen suchen, Benutzern in der virtuellen Forschungsumgebung und digitalen Besuchern und Institutsangehörigen sowie IMLS-geförderte Stipendienprojekte zur Untersuchung virtueller Referenzdienste und der Verhaltensmuster von Informationssuchenden aus Hochschulen und Universitäten.

Darüber hinaus leitet sie das Projekt der Association for College and Research Libraries (ACRL) der American Library Association (ALA) „Action-Oriented Research Agenda on Library Contributions to Student Learning and Success“. Sie ist ein aktives Mitglied zahlreicher ALA-Ausschüsse.

Connaway ist derzeit President der Association for Information Science and Technology (ASIS&T) und war von 2012 bis 2015 Director on the Board.

Über ALISE

ALISE (Association for Library and Information Science Education) ist eine gemeinnützige Organisation, die als „intellektuelles Zuhause“ der Universitätslehrkräfte in Graduiertenprogrammen der Bibliotheks- und Informationswissenschaften in Nordamerika dient. Ziel ist die internationale Förderung von Innovation und Exzellenz in Forschung und Lehre und bei Dienstleistungen für Lehrkräfte und Lernende der Bibliotheks- und Informationswissenschaften sowie verwandter Disziplinen durch Leadership, Kooperation, Lobbyarbeit und die Verbreitung von Forschungsergebnissen. Weitere Informationen finden Sie unter www.alise.org.

Über OCLC

OCLC ist ein gemeinnütziger globaler Bibliotheksverbund mit gemeinsam genutzten Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, der es Bibliotheken ermöglicht, Forschung, Lehre und Innovationen besser zu fördern. Durch OCLC erstellen und verwalten die Mitgliedsbibliotheken gemeinsam WorldCat, das umfassendste globale Datennetzwerk zu Bibliotheksbeständen und -diensten. Bibliotheken werden effizienter mit WorldShare von OCLC – einem vollständigen Paket an Anwendungen und Dienstleistungen, basierend auf einer offenen, cloudbasierten Plattform. Durch Zusammenarbeit und die Weitergabe des weltweit vorhandenen Wissens können Bibliotheken den Menschen dabei helfen, die Antworten zu finden, die sie zur Lösung ihrer Probleme benötigen. OCLC, Mitgliedsbibliotheken, Mitarbeiter und Partner zusammen machen Erfolge möglich.

OCLC, WorldCat, WorldCat.org und WorldShare sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken des OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkte, Dienstleistungen und eingetragene Firmennamen Dritter sind Marken und/oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Kontakt

  • Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136