Deutsch

National Academies Research Center

Die Nutzung elektronischer Inhalte verbessern – mit kooperativen Systemen

Tablet-Benutzer

„Wir setzen die WorldShare Management Services, die WorldCat KnowledgeBase und WorldCat Local ein. Alle drei zusammen haben unsere Arbeitsabläufe deutlich optimiert.“

Colleen Willis,
Senior Librarian, Digital Resources, National Academies Research Center

Das National Academy of Sciences Research Center erfuhr, dass das vorhandene integrierte Bibliothekssystem nicht mehr unterstützt und der Server abgeschaltet werden würde“, sagt Colleen Willis, Senior Librarian for Digital Resources. Damit hatte Colleen, die ihre Stelle frisch angetreten hatte, ungefähr ein Jahr Zeit, um von der Recherche über mögliche Lösungen zum Abschluss der Implementierung eines neuen Systems zu gelangen.

Bei der Auswahl eines neuen Systems war es wichtig, „dass alle Teile gut miteinander kommunizieren“. Colleen und ihre sechs Mitarbeiter entschieden sich vor allem deshalb für WorldShare® Management Services, weil Anwendungen wie WorldCat® KnowledgeBase und WorldCat Local integriert und von einer einzigen Plattform aus zugänglich sind.

Nun, da die WorldShare Management Services vollständig implementiert sind, ist die Katalognutzung um 58 % und die Nutzung der elektronischen Ressourcen um 33 % gestiegen. Colleen weist auch auf eine starke Zunahme an Fernleihe-Anfragen hin – weil andere Bibliotheken ihren gesamte Bestand einsehen können – und auf einen Rückgang der Ausleihezahlen – weil Benutzer leicht auf die e-Zeitschriften und e-Books zugreifen können.

„Unsere Benutzer sind sehr zufrieden. Die Rechercheoberfläche ähnelt Google, was für Sie äußerst wichtig ist.“

„Wenn es darum geht, Inhalte für unsere Benutzer recherchierbar zu machen, ist dies das Beste, was wir bisher gesehen haben. Für uns hat es wirklich gut funktioniert“, erzählt Colleen. „Die Benutzeroberfläche von WorldShare ist übersichtlich und klar. Verwaltung, Ausleihe, Katalogisierung, die KnowledgeBase – alles ist für uns an einem Platz.“ Mit WorldShare Management Services hat die Bibliothek die Kosten gesenkt, die Budgetanforderungen erfüllt und Arbeitszeit gespart. Colleen schätzt, dass sie vor dem Einsatz der WorldShare Management Services. Ungefähr acht Wochen benötigt hat, um ihre Abonnements für elektronische Bestände für 2013 einzurichten. „Ich schätze, jetzt werde ich ungefähr vier Wochen brauchen, um alle meine Abonnements für 2014 einzurichten.“

Colleen verwendet ihre zusätzlichen Ressourcen dazu, das Image der Bibliothek zu verbessern, insbesondere durch die Entwicklung von „LibGuides“, die den Einfluss von National-Academy-Berichten zeigen. Diese „werden unser Bibliotheksforschungszentrum in das richtige Licht rücken und uns zu einem wichtigen Teil der Arbeitsablaüfe unserer Institution machen“, erklärt sie. „Und genau dies ist das Ziel vieler Spezialbibliotheken.“

Vom Research Center benutzte Services

WorldShare Management Services

ILLiad

Standort des National Academy of Sciences Research Center

Die Bibliothek auf einen Blick

  • Der Bestand erfüllt die Rechercheanforderungen der Mitarbeiter der National Academy.
  • Die Bibliothek hat ca. 1100 Benutzer, aber es werden nur ca. fünf Medien pro Monat nach Hause entliehen.
  • Der physische Bestand ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber Benutzer können Online nach Berichten suchen und auf Volltext- PDF-Dateien zugreifen.

Ähnliche Berichte

high-point_thumb

Bessere Verfügbarkeit und Sichtbarkeit von elektronischen Ressourcen

Lesen Sie, wie die High Point University ihren Studenten die Recherche erleichtert und die Sichtbarkeit ihrer einzigartigen Inhalte verbessert hat.