Deutsch

Betreuung von
Gruppen und Vereinigungen

Die Kraft der Zusammenarbeit wird seit jeher von Bibliothekaren anerkannt und geschätzt. Durch das Teilen von Wissen, Diensten und Quellen können Bibliotheken ihren Einfluss erweitern und einen Mehrwert für die Benutzer schaffen. Die OCLC-Programme für Gruppen und Vereinigungen helfen diesen Organisationen dabei, ihre Mitglieder mit Forschung, Schulungen und Diensten noch besser zu unterstützen, um die technischen Herausforderungen beim Teilen von Quellen zwischen den Bibliotheken zu reduzieren.

Colleges des CI-CCI

Geteilte Drucksammlungen für erweiterte Bibliotheksbestände

Die Bibliothekare der Drake University und der Grand View University wollten die Anzahl der selten genutzten Titel in ihren Regalen reduzieren. Der gewonnene Platz sollte für die Erweiterung ihrer Sammlung und die Schaffung eines Kooperationsraums für Studenten verwendet werden. Gemeinsam mit Bibliothekaren des Central College, des Grinnell College und des Simpson College, die allesamt in der Nähe lagen, bildeten sie die Central Iowa – Collaborative Collections Initiative (CI-CCI) und entwickelten einen geteilten Druckbestand.

Zum Bericht über CI-CCI


Library an der University of New Mexico, eine LIBROS-Institution

Bessere Ergebnisse in den großen und kleinen Bibliotheken Ihrer Gruppe

Die LIBROS-Vereinigung in New Mexico betreibt wissenschaftliche und speziell ausgerichtete Bibliotheken, die sich in Größe, Ziel und Umfang stark voneinander unterscheiden. Die Gruppe war auf der Suche nach einem gemeinsamen Verwaltungssystem, das den einzelnen Bibliotheken gleichzeitig mehr Unabhängigkeit und örtliche Kontrolle ermöglichen sollte. Sie hat eine Lösung gefunden, die den Anforderungen größerer Institutionen entspricht, ohne die kleineren zu sehr einzuschränken.

Zum Bericht über LIBROS


Foto von Laptop mit geöffneter WebJunction-Seite

Kooperation bei der staatlichen beruflichen Weiterbildung

Mitarbeiter von Bibliotheken müssen ihr Wissen immer auf dem neuesten Stand halten, um mit den wachsenden Anforderungen der Bibliotheksnutzer Schritt halten zu können. Die Organisation von Mitarbeiterschulungen ist jedoch oft teuer, anstrengend und schwierig auf den Weg zu bringen. WebJunction® kooperiert mit staatlichen Bibliotheken und anderen Dienstanbietern, um preigünstige Schulungs- und Entwicklungsprogramme für Mitarbeiter anzubieten, die leicht zugänglich sind und problemlos verwaltet werden können.

Weitere Informationen zu den Lernpartnerschaften staatlicher Bibliotheken


Foto eines Studenden der Gruppe The Alberta Library

Verbesserte Online-Recherche für Mitglieder von Vereinigungen

The Alberta Library, eine Vereinigung von 49 öffentlichen Bibliotheken, Universitäts- und College-Bibliotheken sowie Fachschul- und Spezialbibliotheken, wollte für ihre Benutzer einen Zugang zu den eigenen Quellen über die bereits verwendeten Online-Plattformen und Tools bereitstellen. Über den Zugriff auf einen globalen Bibliothekskatalog und die Produkte von Syndizierungspartnern wie Google, Goodreads und DOGObooks konnte diese Herausforderung gemeistert werden.

Zum Bericht über die Alberta Library


Foto der PALNI-Gruppe, Mann mit Computer

Durch Kooperation Geld und Zeit für Wunschprojekte sparen

Das Private Academic Library Network of Indiana (PALNI), eine Gruppe wissenschaftlicher Bibliotheken, die 23 Institutionen mit Automatisierungsdiensten versorgt, war auf der Suche nach einem neuen Bibliotheksverwaltungssystem. Dabei sollte insbesondere die intensive Kooperation über Sammlungen, Prozesse und Mitarbeiterkenntnisse hinweg im Mittelpunkt stehen.

Zum Bericht über PALNI


Foto von Studenten in der Montana State Library

Quellen teilen für eine höhere Reichweite und bessere Bewahrungsmöglichkeiten

Viele der Bibliotheken in Montana befinden sich in entlegenen Gebieten. Darüber hinaus sind sie häufig auch in technischen Fragen isoliert. Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken sowie Spezial- und Zweigbibliotheken hat die Initiative der Montana State Library Group Services Quellen zusammengeführt. Damit hat sie dazu beigetragen, dass die einzelnen Bibliotheken einige großartige Projekte umsetzen konnten und einen breiteren Zugang zum weltweiten Wissen erhielten.

Zum Bericht über die Montana State Library