Deutsch

CONTENTdm®

Bücher im Regal einer Bibliothek

Aufbau und Verwaltung von Sammlungen


Sammlungen erstellen und organisieren

CONTENTdm unterstützt eigene Projektkapazitäten und gemeinsame Projekte. Eine zentrale Warteschlange erlaubt eine abschließende Überprüfung und Bearbeitung durch den Administrator der Sammlung. Für den Aufbau einer Sammlung durch Gruppen mit mehreren Workflows stellt CONTENTdm Tools zum verteilten Bestandsaufbau bereit und unterstützt den webbasierten und digitalen Import über den OCLC Connexion-Client.

Im Handumdrehen Objekte und Metadaten hinzufügen

Sie können Objekte zu Ihrer Sammlung einzeln oder über Batch-Prozesse und Tools hinzufügen. Das gleichzeitige Hinzufügen und Verarbeiten Tausender digitaler Objekte wird somit zu einer leichten Übung. Mithilfe von Metadatenvorlagen wird die Eingabe von beschreibenden, technischen und administrativen Metadaten vereinfacht und standardisiert. Sie können auch vorhandene Metadaten in CONTENTdm importieren. Integrierte Bearbeitungstools und kontrollierte Vokabulare helfen bei der Katalogisierung. Daneben können sie auch eigene kontrollierte Vokabulare importieren oder entwickeln.

Projektvorlagen übertragen

Wenn Projekte ähnliche Einstellungen erfordern, wie z. B. Bildrechte oder administrative Metadaten, lassen sich die Projekteinstellungen bequem übertragen oder kopieren. Dies spart Zeit bei der Einrichtung und erleichtert die Kooperation von Organisationen, die den CONTENTdm-Server gemeinsam nutzen.

Komplexe Medientypen verwalten – einschließlich Audio und Video

CONTENTdm kann jedes Dateiformat speichern und jedes Format anzeigen, das sich nativ oder über ein Plug-In in Ihrem Browser anzeigen lässt. Dazu gehören gängige Formate wie z. B. JPEG-, GIF- oder TIFF-Bilddateien, WAV- oder MP3-Audiodateien, AVI- oder MPEG-Videodateien, PDF-Dateien und vieles mehr.

CONTENTdm-Website erweitern

CONTENTdm verfügt über eine gut definierte Programmierschnittstelle (API) für Abfragen, die allen Benutzern zur Verfügung steht und mit der Sie benutzerdefinierte Schnittstellen für die Anzeige Ihrer Sammlungen erstellen können. Mit dieser API integrieren derzeit Anwender ihre CONTENTdm-Sammlungen mit Drupal, Wordpress, Google Maps, VuFind und Einkaufswagen.

Wie werden Ihre Bestände genutzt?

Mit dem Berichtsmodul von CONTENTdm erfahren Sie alles über die Zugriffe auf Ihre Sammlungen und ihre Nutzung. Durch Einbindung von Google Analytics können Sie detaillierte Berichte erstellen, um die Nutzung der Sammlungen zu analysieren.

Finger berührt einen Tablet-PC

Hoher Benutzerkomfort
Funktionen


Suche und Ansicht optimieren

CONTENTdm enthält eine Schnittstelle für die Suche und den Informationsaustausch sowie soziale Funktionen zum Kommentieren, Markieren und Bewerten von digitalen Objekten. Durch entsprechende Konfiguration bestimmen Sie, welche Metadatenfelder in der Ergebnistabelle und der Schnellansicht angezeigt werden. Endbenutzer können mit einfachen oder erweiterten Suchfunktionen suchen und entweder alle, mehrere oder nur eine Sammlung in ihre Suche einbeziehen.

Einfach in den Sammlungen stöbern

Mit nur einem Mausklick erhalten Sie Zugriff auf Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien sowie auf die zugehörigen Metadaten. Endbenutzer, die mit bestimmten Sammlungen noch nicht vertraut sind, können einfach stöbern, ohne gleich eine genau definierte Suche durchführen zu müssen.

Volltextsuche

CONTENTdm unterstützt die Volltextsuche mit der integrierten OCR-Funktion (Optische Zeichenerkennung). In Objekten, die mit dieser Funktion aufbereitet sind, werden Treffer im Bild als markierte Suchbegriffe dargestellt.

Objekte zu Referenz- und Präsentationszwecken speichern

Endbenutzer können Medien aller Art einschließlich der zugehörigen Metadaten zu Referenzzwecken unter ihren CONTENTdm-Favoriten speichern. Die Favoriten können in eine Microsoft® PowerPoint®-Datei (.pptx) exportiert werden, um sie später für Präsentationen oder andere Zwecke offline zu verwenden.


CONTENTdm in der Praxis erleben!

Durchsuchen Sie Hunderte von einzigartigen Sammlungen mit digitalisierten Bibliotheksbeständen in der „Sammlung von Sammlungen“.

CONTENTdm-Sammlungen durchsuchen

Mit CONTENTdm können Sie im Handumdrehen digitale Sammlungen erstellen, bewahren und auf Ihrer personalisierten Website präsentieren. So werden Ihre Inhalte von Nutzern auf der ganzen Welt besser gefunden. Ihre Stammdaten werden in CONTENTdm über ein cloudbasiertes Sicherungsarchiv gesichert und überwacht und bleiben auch zukünftig ideal geschützt.

Verfügbarkeit der Dienste

  • CONTENTdm Digital-Collection-Management-Software

    Überall erhältlich (Funktionen je nach Region unterschiedlich)

Weitere Informationen

Flyer zu CONTENTdm-Funktionen herunterladen

Flyer zu digitaler Sicherung mit CONTENTdm herunterladen
2Flyer zu Funktionen herunterladen (US Letter)