,

Deutsch

Board of Trustees

Peter Sidorko kann auf eine über 30 Jahre währende berufliche Karriere in wissenschaftlichen Bibliotheken zurückblicken und ist derzeit Universitätsbibliothekar an der University of Hong Kong (HKU). In dieser Position war er für die Betreuung und Leitung sämtlicher Aspekte des sechs Bibliotheken umfassenden Netzwerks der HKU verantwortlich. Peter ist ehemaliger Vorsitzender des Joint University Librarians Advisory Committee (JULAC), eines Forums zur gemeinschaftlichen Auswahl und Koordination von Informationsressourcen und -dienstleistungen für die acht tertiären Bildungseinrichtungen, die vom University Grants Committee in Hong Kong finanziert werden. Des Weiteren ist er Vorsitzender des Vorstands des JULAC Joint Universities Research Archive, das zur Leitung von JURA, einem gemeinschaftlichen Archiv zur Lagerung von Printmedien, gegründet wurde.

Peter war 2011–2012 Präsident der Hong Kong Library Association. Er bekleidet mehrere Ehrenämter in verschiedenen Ländern. Er ist Mitglied des Vorstands von CLOCKSS, ehemaliger Vorsitzender des Asia Pacific Regional Council Executive Committee von OCLC (2013–2014), Delegierter des OCLC Global Council (2011–2015), Vizepräsident/Präsident des OCLC Global Council (2015–2017), ehemaliges Vorstandsmitglied der Networked Digital Library of Theses and Dissertations (NDLTD), Mitglied des Elsevier Asia Pacific Library Advisory Board (ALAB) (2014 bis heute), Mitglied des Wiley Publishing Asia Pacific Library Advisory Board (Mai 2016 bis heute), Mitglied des Lenkungsausschusses der Pacific Rim Research Libraries Alliance (PRRLA, 2011 bis heute) sowie Mitglied des International Consultative Committee von „Digital Dunhuang“ (2016 bis heute).

Peters Forschungsinteressen umfassen Bibliotheksmanagement und -leitung, Benutzerverhalten, Informationskompetenz und Lernräume. In diesen Bereichen hat er auch viel publiziert. Seine aktuellen Publikationen sind der als Co-Autor verfasste Artikel „Leadership Development of Asian Librarians: The Longitudinal Impact of HKU Annual Library Leadership Institute“ in Library Management (2016) sowie das Buchkapitel „Repositioning an institutional repository to capture research and data“ in Repositories for Print: Strategies for Access, Preservation and Democracy, erschienen bei de Gruyter (2017). Überdies hielt er auf annähernd 100 Konferenzen und Seminaren Präsentationen, von denen einige als Proceedings veröffentlicht wurden. Peters Interesse an der effizienten Verwaltung und Leitung von Bibliotheken führte 2003 zur Gründung des Annual Library Leadership Institute der University of Hong Kong, das sich der Entwicklung der Führungsqualitäten asiatischer Bibliothekare widmet und dessen Arbeit nunmehr schon in das 15. Jahr geht. Darüber hinaus war Peter zwischen 2001 und 2003 Fakultätsmitglied des Educause Australasian Leadership Institute.