Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

WorldCat-Kooperationsrichtlinien

WorldCat ist zu einem internationalen Onlinekatalog geworden, durch den OCLC-Mitglieder gemeinsam Ressourcen nutzen, Kosten reduzieren und ihre Sichtbarkeit und ihren Einfluss in ihren jeweiligen Wirkungsbereichen steigern können. Von der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Aufwertung durch OCLC hat die WorldCat-Plattform sehr profitiert und konnte zur zentralen gemeinsamen Ressource für Metadaten und Bestandsinformationen werden. WorldCat mit seinen Dateien und OCLC-Systemen sowie die Dienste, die auf ihnen basieren, sind für den Betrieb und die Dienstleistungen vieler Bibliotheken, Museen und Archive von äußerster Wichtigkeit.

Die Relevanz von WorldCat hängt von vier Faktoren ab:

  • Sein Umfang, also inwieweit er die Bestände der Bibliotheken, Museen und Archive vollständig und richtig abbildet
  • Seine Aktualität
  • Die Nutzbarkeit der WorldCat-Einträge für die Endnutzer und teilnehmenden Institutionen
  • Die Funktionalität und Flexibilität der OCLC-Systeme und -Programme, die Zugriff auf Einträge und Dienste ebenso wie die Verwendung derselben unterstützt.

Im Bewusstsein der Bedeutung dieser Faktoren arbeiten Mitgliedsinstitutionen, Partnerorganisationen und OCLC gemeinsam am Aufbau und an der Pflege von WorldCat, um so für die verantwortungsvolle Nutzung von WorldCat und OCLC-Systemen und -Diensten zu sorgen.

Mitglieder verpflichten sich:

  • Alle aktuellen Metadaten und Bestandsinformationen für OCLC verfügbar zu machen, die Titel in ihren Sammlungen abbilden
  • Bibliografische Einträge und zugehörige Daten in Übereinstimmung mit den von OCLC und seinen Beratungsgremien festgelegten Richtlinien zu erstellen
  • Die umgehende Verbreitung bibliografischer Einträge und zugehöriger Daten zu unterstützen, um die gemeinsame Nutzung von Einträgen und Bibliotheksressourcen zu fördern
  • Mit OCLC, regionalen Netzwerken und sonstigen Partnern sowie angeschlossenen Bibliotheken zusammenzuarbeiten, um Fehler ausfindig zu machen und zu berichtigen und die Einstellung von Dubletten zu vermeiden
  • WorldCat-Einträge in Übereinstimmung mit den „Rechten und Pflichten des OCLC-Verbunds bezüglich WorldCat“ zu verwenden.

Um Mitglieder in die Lage zu versetzen, diese Erwartungen zu erfüllen, verpflichtet sich OCLC:

  • Für den Beitritt zu OCLC zu werben
  • WorldCat zu stärken, indem auf die vollständige und rechtzeitige Einstellung der Einträge durch die Mitgliedsbibliotheken geachtet wird
  • Für problemlose Kommunikation zwischen Bibliotheken und OCLC zu sorgen, um die effiziente Planung und schnelle Lösung von gemeinsamen Anliegen zu fördern
  • Hochwertige, kostengünstige Schulungen, Beratung und Unterstützung bereitzustellen, um die effiziente Nutzung von OCLC-Einträgen, -Systemen und -Diensten sowie die pünktliche Übernahme von OCLC-Systemverbesserungen durchzusetzen

Um Bibliotheken in die Lage zu versetzen, die mit der Mitgliedschaft verbundenen Erwartungen zu erfüllen, verpflichtet sich OCLC:

  • Die Teilnahme der Bibliotheken, Archive und Museen als berechtigte Nutzer von OCLC-Systemen und -Diensten zu ermöglichen
  • Auf Veränderungen in Bezug auf Technologie und Zielsetzungen, Organisation und Kooperationsvereinbarungen mit angeschlossenen Bibliotheken gemäß der öffentlichen Aufgabe von OCLC zu reagieren
  • Kostengünstige Methoden bereitzustellen, die Bibliotheken, Museen und Archiven ermöglichen, umgehend und effizient Informationen zu WorldCat und angeschlossenen Datenbanken beizutragen und die Veränderungen bzw. Korrekturen an OCLC zu melden
  • Benutzerfreundlichkeit und kostengünstigen Zugriff auf OCLC-Systeme und -Dienste zum Nutzen aller Mitglieder und ihrer Benutzer zu ermöglichen
  • Klare und aktuelle Dokumentationen der Normen und Richtlinien zur Einstellung von Daten in WorldCat und zugehörigen Dateien zu veröffentlichen

Die Mitgliedsinstitutionen, Partnerorganisationen und OCLC verpflichten sich:

  • Die dauerhafte Einsatzbereitschaft von WorldCat und den zugehörigen Diensten für Bibliotheken, Museen, Archive und die Informationsbranche sicherzustellen
  • Die effektive Ausbildung und Schulungen im Gebrauch der OCLC-Systeme und -Dienste zu fördern
  • Diese Erklärung samt relevanten Zusatzinformationen an bestehende und potenzielle OCLC-Mitglieder und Partnerorganisationen weiterzugeben
  • Fehler ausfindig zu machen und zu berichtigen und die Einstellung von Dubletten zu vermeiden

Abgeändert und genehmigt durch den Council am 21. Juni 2010.