Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

50 + 14 neue OCLC WorldShare™ Management Services Anwender

 
WMS

Seit Anfang des Jahres ist die Zahl der Bibliotheken, die OCLC WorldShare Management Services bereits nutzen, auf nun mehr als 120 Bibliotheken gestiegen und in den letzten Julitagen kamen noch 14 weitere in Australien hinzu.

„Der Einstieg in WorldShare und die WorldCat Gemeinschaft war sehr aufregend“, sagte Karin Gilbert, Leiterin des Learning Resource Centre, Lowther Hall, Australien. „Die Entwicklung ist spitze, Updates erfolgen regelmäßig und reflektieren unsere Anmerkungen. Wir sind begeistert, Teil dieses innovativen Produktes und dieser Gemeinschaft zu sein.“

„Es ist toll, die WMS-Gemeinde so schnell wachsen zu sehen“, sagt Andrew Pace, OCLC. „Bibliotheken, die nun schon zwei Jahre aktiv mit den WorldShare™ Management Services arbeiten, spüren bereits die positiven Auswirkungen dieser Investition. Zeit- und Kosteneinsparungen, die besseren Service ermöglichen und die Nutzererwartungen erfüllen.“

Dieses Video wurde von und mit einigen der 100 ersten WorldShare Management Services Anwendern in den USA gedreht.

>> Zum Video "OCLC WorldShare Management Services: We're having a ball!"

Neue Applikationen wie WorldShare Interlibrary Loan, WorldShare Metadata und Analytics bedeuten weitere wichtige Meilensteine für Bibliotheksmanagement in der Cloud. Die OCLC WorldShare Management Services bieten vereinheitlichte cloudbasierte Applikationen für Erwerbung und Ausleihe, Metadaten- und Lizenzverwaltung bis zur Fernleihe und Controlling.

Lesen sie auch die aktuellen Pressemitteilungen (in Englisch).

50 more libraries select OCLC WorldShare Management Services

Libraries in Australia now live with OCLC WorldShare Management Services