Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

OCLC unter neuer Leitung

Skip Prichard ist neuer Präsident und CEO von OCLC

   /  Bewertung: 
Keine Bewertungen bisher
Skip Prichard

Nach 15 Jahren Jay Jordan wird Skip Prichard ab
1. Juli 2013 die Geschicke von OCLC als Präsident und CEO leiten.

Skip Prichard bringt langjährige Erfahrungen als Senior Executive in der Bibliotheks- und Informationsdienstleistungsbranche in sein neues Amt mit. Er leitete in der Vergangenheit mehrere multi-nationale Organisationen der Branche. Bis vor kurzem war er Präsident und CEO von Ingram Content Group Inc., davor Präsident und CEO von ProQuest Information and Learning.

„Skip Prichard ist eine erfahrene leitende Führungskraft mit nachweislich hervorragenden Leistungen“, sagte Sandy Yee, Vorsitzende des OCLC Board of Trustees und Dekanin der Wayne State University Libraries and School of Library and Information Science. „Er leitete große Bibliotheksservice-Organisationen durch Phasen wesentlicher Veränderungen. Seine Erfahrung und sein Engagement für die Bibliotheken wird uns bei unserer Aufgabe helfen, Bibliotheksservices und die Zusammenarbeit unter Bibliotheken weiter nachhaltig zu fördern – In der Cloud, auf mobilen Endgeräten und durch die gemeinsame Arbeit von Bibliotheken und Partnern weltweit.“

„OCLC hat eine lange Tradition einer starken Führung und Vision und ich schätze mich glücklich, dass ich nun die Möglichkeit habe, die Kooperative in eine spannende und herausfordernde Zukunft zu führen“, sagte Skip Prichard. „OCLC und den Mitgliedsbibliotheken stehen die neuesten Technologien zur Verfügung, um die Bibliotheksservices in die Cloud zu verlegen, wo sie auch weiterhin gemeinsam die Ressourcen aufbauen und die Infrastruktur teilen können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern und Mitgliedern von OCLC und möchte sicherstellen, dass wir auf dieser Dynamik aufbauen, um die notwendigen Mittel für Bibliotheken und Bibliothekare weltweit bereitzustellen und die steigenden Erwartungen der Nutzer zu übertreffen.“

Lesen Sie dazu auch die aktuelle Pressemitteilung.