Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Bibliotheksleitertag 2012 macht „Lust aufs Umsetzen!“

Ideen-Shopping und fachlicher Austausch über die Sichtbarkeit von Bibliotheken

   /  Kommentare: 0  /  Bewertung: 
Noch keine Bewertungen.

Der OCLC Bibliotheksleitertag ist aus dem bibliothekarischen Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. So erlebten die 112 Teilnehmer des diesjährigen 8. Bibliotheksleitertags am 9. Oktober in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt wieder ein Programm zum Hinhören und Umsetzen.

Referenten und Teilnehmer der Ideen-Galerie des Bibliotheksleitertages 2012 von links: Mag. Gerald Leitner, Dr. Helmut Windinger, Mag. Rosemarie Schipfer, Andreas Serr, Jürgen Seefeldt, Ralph Dummer, Bernd Stehle, Hella Schwemer-Martienßen, Benita von Behr, Barbara Lison, Dr. Gerhard Matter, Fiona Leslie und Norbert Weinberger

Unter dem Motto „Bibliotheken sichtbar machen“ vermittelten die mitwirkenden Bibliotheken und Institutionen den Teilnehmern Informationen und Einblick zu verschiedensten Aspekten von Sichtbarkeit.

Besonders unterstützt wurde der gemeinsame Austausch durch die Beitragenden der Ideengalerie während der Pausen und eine große Round-Table-Diskussion zum Abschluss des Bibliotheksleitertages.

Die Praxisvorträge von Hella Schwemer-Martienßen (Bücherhallen Hamburg), Benita von Behr (Dt. Stiftungsverband), Barbara Lison (Vorstand dbv), Norbert Weinberger und Christian Hasiewicz (beide OCLC) zeigten mit einer Fülle von Beispielen, wie „Örtliche Sichtbarkeit“, „Politische Sichtbarkeit“ und „Technische Sichtbarkeit“ erreichbar ist. Insbesondere der Zwischenbericht der Arbeitsgruppe „Geek-the-library“, die das erfolgreiche amerikanische Kommunikationskonzept auch auf deutschsprachige Länder übertragen möchte, erhielt viel Aufmerksamkeit.

Der Ideenaustausch wurde außerdem erweitert und unterstützt durch die Ideengalerie. Zusätzlich zu den Referenten gaben Mag. Gerald Leitner (BVÖ), Mag. Roswitha Schipfer (Stadtbibliothek Graz), Dr. Helmut Windinger (Stadtbibliothek Salzburg), und Jürgen Seefeldt (Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz) Einblick in ihre Aktionen.

Hier einige aktuelle Stimmen zur Veranstaltung:

"Die Vorträge und die Ideengalerie machen Lust aufs Umsetzen!" - "Erfrischende Ideen sind für große und auch für kleine Bibliotheken machbar!" - "Das kann man umsetzen!" - "Habe viele gute Handlungsanleitungen u.a. zum Thema Förderung erhalten." - "Die Bibliothekskampagne ist vielversprechend und spannend!" - "Der Austausch unter den Kollegen war wichtig." - "Der Ort Deutsche Nationalbibliothek ist einfach klasse und inspirierend." …

Die Vorträge sind unter www.bibliotheksleitertag.de online abrufbar.

Anmelden bzw. Erstellen Sie ein Konto, um einen Kommentar abzugeben.
Sie sind angemeldet als:anonymous

Kommentare (0)

Noch keine Bewertungen.

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.