Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Bibliothek „to go“ - OPAC-Portal „OPEN“ jetzt mit Mobil-Version für Smartphones

   /  Kommentare: 0  /  Bewertung: 
Keine Bewertungen bisher

„OPEN“, das OPAC-Portal macht ab sofort das Bibliotheksangebot von BIBLIOTHECAplus-Anwendern mobil. Dank der neuen integrierten Mobil-Version sind Bibliotheken jetzt immer dann bei den Benutzern, wenn sie gebraucht werden. Nutzer können künftig mit allen gängigen Smartphones im Medienbestand stöbern, Titel reservieren, verlängern und ihr Nutzerkonto verwalten. Dabei helfen neben der bewährten Einschlitz-Suche, Autovervollständigungs-Funktion und Sortiermöglichkeiten. Auf den ersten Blick findet der Nutzer in der übersichtlichen Trefferliste mit Coverabbildungen, was er sucht. Die „Meinten Sie“-Funktion hilft sofort mit Vorschlägen bei Vertippen oder Unsicherheiten bei der Eingabe. Auch eine grafische Tag-Cloud mit häufigen Suchbegriffen macht dem Nutzer das Recherchieren leicht.

OPEN-Mobil

Doch genau wie in der normalen Web-Version, bietet OPEN mehr als nur komfortables Suchen. Hier eine Auswahl möglicher Module, die die Bibliothek integrieren kann:

  • Veranstaltungskalender
  • News
  • Info & Kontakt mit Karte und Route zur Bibliothek
  • Erstellung von Social Links (Facebook, Twitter etc.)
  • Umfragen / Quiz erstellen
  • Feedback-Formular
  • FAQ-Modul

Das OPAC-Portal OPEN mit der neuen Mobil-Version  - und damit immer beim Nutzer - bedeutet für die Bibliothek mehr zufriedene Kunden, mehr Ausleihen und einen neuen innovativen Service, der in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Ein wichtiger Schritt gerade für Öffentliche Bibliotheken.

Hier finden Sie weitere Informationen zu OPEN und zur  OPEN  Mobil-Version.

Wer OPEN mit Mobil-Version kennenlernen möchte, kann sich hier gleich zum Webinar anmelden:  www.oclc-bibliotheca.de/open-webinare.htm

Anmelden or Erstellen Sie ein Konto, um einen Kommentar abzugeben.
Sie sind angemeldet als:anonymous

Kommentare (0)

Keine Bewertungen bisher