Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Relais International und OCLC tauschen Daten und Dienste der WorldShare-Plattform von OCLC aus

DUBLIN, Ohio, USA, 29. Februar 2012—Relais International, ein Anbieter von Systemen für Fernleihe- und Dokumentbereitstellungsdienste, hat eine Vereinbarung mit OCLC unterzeichnet, die Abonnenten beider Unternehmen über die WorldShare Plattform von OCLC Zugang zu WorldCat-Daten und OCLC-Services bieten wird.

Dank dieser neuen Partnerschaft wird Relais die WorldCat Search API einsetzen und so dem Bibliothekspersonal ermöglichen, WorldCat von Relais aus zu durchsuchen und Bestandsinformationen abzurufen. Relais wird außerdem die WorldCat Resource Sharing API verwenden, um Anfragen und Aktualisierungen an den WorldCat Resource Sharing Service zu senden und von dort zu empfangen.

Diese OCLC-Zugangsoptionen werden Relais-Benutzern zur Verfügung gestellt, deren institutionelle Bestände auf WorldCat.org sichtbar sind und die den WorldCat Resource Sharing Service abonniert haben. Bibliotheken, die berechtigt sind, Schlüssel zu den APIs zu erhalten, können die Dienste in Relais aktivieren.

Diese Partnerschaft wird durch die neue WorldShare Plattform von OCLC ermöglicht. Die Plattform versetzt OCLC und Bibliothekspartner in die Lage, eine Reihe von Anwendungen zu konfigurieren und auszutauschen, die den Bibliotheken und ihren Benutzern neue Funktionalitäten und Mehrwerte bieten.

„Diese neue Vereinbarung wird den Relais Resource Sharing Nutzern ermöglichen, die Reichweite ihrer Suchanfragen auf Tausende von OCLC Resource Sharing Bibliotheken auf der ganzen Welt auszuweiten“, erklärte Chip Nilges, Vice President, Business Development bei OCLC. „Wir freuen uns, Relais als Partner zu haben und durch die Kollaboration auf der OCLC WorldShare Plattform Mehrwerte für Bibliotheken schaffen zu können.“

Als ein Partner von OCLC zieht Relais in Betracht, weitere APIs einzusetzen, um Zugang zu dem OCLC-Richtlinienverzeichnis und der kürzlich realisierten Website zum Austausch von Dokumenten, Article Exchange, zu erhalten.

Über Relais International
Relais International Inc. mit Sitz in Ottawa, Ontario, Kanada vertreibt seit 1996 Systeme zur Unterstützung von Fernleihe und Dokumentenbereitstellung. Relais International (www.relais-intl.com) unterstützt Bibliotheken dabei, intelligente und automatisierte Verfahren für die Bereitstellung von Dokumenten zu implementieren. Das Sortiment von Relais reicht von Scanstationen bis hin zu vollständig integrierten Softwarelösungen für die Verwaltung, das Scannen und Bereitstellen von Anfragen. Das Unternehmen beliefert sowohl Einzelbibliotheken als auch Konsortien.

Über OCLC
OCLC setzt sich seit 1967 als gemeinnützige, mitgliedschaftsgebundene Bibliotheksservice-Organisation im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein. Über 72.000 Bibliotheken in 170 Ländern nehmen die Dienste von OCLC in Anspruch, um Bibliotheksmedien zu finden, zu erwerben, zu katalogisieren, auszuleihen, zu verwalten und zu bewahren. Forscher, Wissenschaftler, Studenten, Fachbereiche, professionelle Bibliothekare und andere Informationssuchende nutzen die OCLC-Dienste bei der zeit- und ortsunabhängigen Suche nach bibliografischen, allgemeinen und detaillierten Informationen (z. B. Volltext). Gemeinsam mit den Mitgliedsbibliotheken baut OCLC die weltweit größte Online-Datenbank für die Recherche von Bibliotheksressourcen auf und pflegt diese. Suchen Sie in WorldCat im Internet unter www.worldcat.org. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website von OCLC unter www.oclc.org.

OCLC, WorldCat und WorldCat.org sind Marken oder Dienstleistungsmarken von OCLC Online Computer Library Center, Inc. Die Namen von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen anderer Eigentümer sind Marken oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Inhaber.

Weitere Informationen

  • Bob Murphy

    Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136