Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

OCLC gibt neue Vereinbarung mit Verlagen auf der ganzen Welt bekannt: mehr Inhalte und Sammlungen auf WorldCat Local

DUBLIN, Ohio, USA, 24. Februar 2012—OCLC hat mit führenden Verlagen auf der ganzen Welt neue Vereinbarungen geschlossen und WorldCat Local somit um wichtige neue Inhalte und Sammlungen erweitert. Der Such- und Bereitstellungsdienst von OCLC ermöglicht Benutzern integrierten Zugriff auf über 922 Millionen Titel.

WorldCat Local bietet Zugang zu Büchern, Zeitschriften und Datenbanken zahlreicher Verlage und Content Provider aus der ganzen Welt, den digitalen Sammlungen von Gruppen wie HathiTrust und Google Books, frei zugänglichen Materialien wie der OAlster-Sammlung sowie kollektiven Ressourcen von Bibliotheken weltweit über WorldCat.
WorldCat Local ist als eigenständiger Search and Discovery Service verfügbar oder als Teil der OCLC WorldShare Management Services. Mittels WorldCat Local haben Benutzer Zugang zu über 1.700 Datenbanken und Sammlungen sowie zu über 650 Millionen Artikeln.
OCLC hat kürzlich Vereinbarungen mit den folgenden Inhaltsanbietern geschlossen und damit WorldCat Local, WorldCat.org und OCLC WorldShare Management Services um wichtige neue Sammlungen (einige mit Volltext-Suchfunktionalität) ergänzt:

  • Alexander Street Press; das US-amerikanische Unternehmen vereint die Fähigkeiten eines traditionellen Herausgebers mit Bibliothekswesen und Softwareentwicklung und erstellt dadurch hochwertige elektronische Sammlungen. Alexander Street Press wird Metadaten und Volltext bereitstellen, um 30 Datenbanken über WorldCat Local, WorldCat.org und OCLC WorldShare Management Services zentral zu indizieren. Diese Vereinbarung umfasst unter anderem die Datenbanken American Song, Contemporary World Music und Alexander Street Literature.
  • Brepols Publishers; ein internationaler, wissenschaftlicher Verlag mit Sitz in Belgien für Werke aus dem Bereich der Geisteswissenschaften. Brepols wird OCLC Bücher und Zeitschriften als Metadaten und Volltext zur Verfügung stellen, die dann in WorldCat.org WorldCat Local und OCLC WorldShare Management Services integriert werden.
  • Elsevier ist ein führender globaler Anbieter von wissenschaftlichen, technischen und medizinischen (STM) Informationsprodukten und Diensten mit Sitz in den Niederlanden. Das Unternehmen wird den Benutzern von OCLC WorldCat Local und OCLC WorldShare Management Services Zeitschriften und E-Books aus Elseviers SciVerse ScienceDirect als Volltext zur Verfügung stellen. Metadaten aus SciVerse ScienceDirect werden außerdem in WorldCat.org bereitgestellt.
  • IOP Publishing hat seinen Hauptsitz in Großbritannien und bietet Publikationen, die der weltweiten Veröffentlichung führender wissenschaftlicher Forschungsarbeiten dienen. IOP ist Teil des Institute of Physics, einer führenden wissenschaftlichen Gesellschaft zur Förderung der Physik, die Physikern eine gemeinsame Plattform bietet. IOP wird Metadaten von Zeitschriften bereitstellen, die OCLC in WorldCat Local, WorldCat.org und OCLC WorldShare Management Services integrieren wird.
  • Nordic Council of Ministers (Norden) hat seinen Sitz in Dänemark und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Länder Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie der drei autonomen Gebiete Faröer Inseln, Grönland und Ålandinseln. Norden wird OCLC Metadaten für Wörterbücher, Lernmaterialien, Bilddatenbanken, Karten und andere Online-Ressourcen rund um Skandinavien und die skandinavische Kooperation zur Verfügung stellen. Diese Metadaten werden in WorldCat Local und OCLC WorldShare Management Services integriert.
  • Das Philosophy Documentation Center; diese gemeinnützige US-Organisation hat sich der Bereitstellung günstigen Zugangs zu Materialien der angewandten Ethik, Klassik, Philosophie sowie religiöser Studien verschrieben. Die E-Sammlung (unter anderem POIESIS: Philosophy Online Serials) umfasst Zeitschriften, Buchreihen, Konferenzprotokolle und andere Publikationen der Bereiche angewandte Ethik, Philosophie, religiöse Studien und Ähnliches. Diese Sammlung umfasst Titel, die in Zusammenarbeit mit Berufsverbänden, Forschungszentren und Verlagen in mehreren Ländern entwickelt wurden. Das Philosophy Documentation Center stellt OCLC Metadaten und Volltext für WorldCat Local, WorldCat.org und OCLC WorldShare Management Services zur Verfügung.
  • Rock’s Backpages mit Sitz in Großbritannien ist das ultimative Archiv für Musikjournalismus und umfasst von Aaliyah bis ZZ Top Tausende von Artikeln der besten Rock-Journalisten der letzten 50 Jahre. Rock’s Backpages wird OCLC Metadaten auf Artikelebene bereitstellen, die in WorldCat Local, WorldCat.org und OCLC WorldShare Management Services integriert werden. Kostenlose Inhalte werden über WorldCat.org zur Verfügung stehen.
  • Royal Society of Chemistry's RSC Publishing mit Sitz in Großbritannien bietet ein umfangreiches Sortiment an Ressourcen für Wissenschaftler, darunter Bücher und E-Books, Datenbanken, Zeitschriften und Magazine. Mit einer deutlichen Steigerung der internationalen Beiträge (2011 sind die Zeitschriftenartikel um über 50 % gewachsen) bietet RSC Publishing einflussreiche Inhalte (durchschnittlicher Einflussfaktor von 5,4) in den Bereichen Chemie, Energie- und Umweltwissenschaften, Lebensmittelkunde, pharmazeutische Chemie und Biomolekular- sowie Nano-, Polymer- und Materialwissenschaften. RSC Publishing wird OCLC Metadaten für E-Books und Zeitschriftenartikel zur Indizierung zur Verfügung stellen. Diese Daten werden in alle OCLC-Produkte und -Dienste integriert, unter anderem in WorldCat, WorldCat.org, WorldCat Local und OCLC WorldShare Management Services.
  • Die Taylor & Francis Group ist ein britisches Unternehmen, das gemeinsam mit Forschern, akademischen Gesellschaften, Universitäten und Bibliotheken auf der ganzen Welt am Wissensaufbau arbeitet. Als einer der weltweit führenden Verlage wissenschaftlicher Zeitschriften, Bücher, E-Books und Referenzwerke decken die Inhalte von Taylor & Francis alle Bereiche der Geistes-, Sozialwissen- und Naturwissenschaften sowie der Technik ab. Taylor & Francis wird Metadaten aller seiner Zeitschriften und Bücher bereitstellen. Diese Daten werden in alle OCLC-Produkte und -Dienste integriert.
  • Sabinet mit Sitz in Südafrika ist seit über 27 Jahren führend in der Förderung des Zugangs zu elektronischen Informationen. Sabinet hat die Partnerschaft mit OCLC intensiviert und OCLC die Genehmigung erteilt, den Volltext für die derzeit in WorldCat Local vorhanden Metadaten für die SAE-Publikationen zentral zu indizieren.

Eine Auswahl der neuen Inhalte, die kürzlich zum Zentralindex von WorldCat Local hinzugefügt wurden:

  • Berkeley Electronic Press
  • CAB E-Books
  • CAB Reviews
  • CAB Reviews-Archiv
  • IEEE, jetzt mit Volltext
  • IET Publications Database
  • Inspec
  
  • Marquis Who’s Who
  • M.E. Sharpe E-Books
  • M.E. Sharpe Zeitschriften
  • Oxford Art Online
  • Oxford Music Online
  • Religious and Theological Abstracts
  • Wissenschaftliche Veröffentlichungen und Zeitschriften zu US-amerikanischem Recht

Anbieter-Eintragssammlungen, die jetzt im Zentralindex von WorldCat Local und den WorldCat Local „quick start“-Bibliotheken verfügbar sind:

  • HeinOnline American Law Institute Library
  • HeinOnline Bar Journals
  • OECD iLibrary

OCLC verhandelt im Auftrag der Kooperation weiterhin mit Anbietern, um Zugang zu wichtigen Bibliotheksinhalten zu erhalten und so den Zugang zu den begehrtesten Ressourcen der Bibliotheken sicherzustellen. Eine vollständige Auflistung der über WorldCat Local verfügbaren Datenbanken und Sammlungen dieser und weiterer Verlage finden Sie online.
Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website von WorldCat Local.

Über OCLC
OCLC setzt sich seit 1967 als gemeinnützige, mitgliedschaftsgebundene Bibliotheksservice-Organisation im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein. Über 72.000 Bibliotheken in 170 Ländern nehmen die Dienste von OCLC in Anspruch, um Bibliotheksmedien zu finden, zu erwerben, zu katalogisieren, auszuleihen, zu verwalten und zu bewahren. Forscher, Wissenschaftler, Studenten, professionelle Bibliothekare und andere Informationssuchende nutzen die OCLC-Services bei der zeit- und ortsunabhängigen Suche nach bibliografischen, allgemeinen und detaillierten Informationen (z. B. Volltext). Gemeinsam mit den Mitgliedsbibliotheken baut OCLC die weltweit größte Online-Datenbank für die Recherche von Bibliotheksressourcen auf und pflegt diese. Suchen Sie in WorldCat im Internet unter www.worldcat.org. Weitere Informationen finden Sie auf www.oclc.org.

OCLC, WorldCat und WorldCat.org sind Marken oder Dienstleistungsmarken von OCLC Online Computer Library Center, Inc. Die Namen von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmen anderer Anbieter sind Marken oder Dienstleistungsmarken der jeweiligen Eigentümer.

Weitere Informationen

  • Bob Murphy

    Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.