Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

OCLC EMEA Sales Management unter neuer Führung

Leiden, Niederlande, 28. Februar 2011—OCLC gibt die Ernennung eines neuen Directors of Sales für die Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bekannt. Ab sofort übernimmt Dénelise l'Ecluse die Position von Eric van Lubeek, der seit dem 1. Januar 2011 Managing Director von OCLC EMEA ist. Frau l'Ecluse bringt viel Erfahrung aus dem Bildungswesen mit und hatte bisher verschiedene leitende Vertriebs- und Business Development Positionen im Verlagswesen und Technologiebereich inne.

In ihrer neuen Rolle wird sie die strategische und operative Führung des Vertriebs in den regionalen Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien sowie des EMEA-weiten Marketings übernehmen. Sie wird auch Mitglied des OCLC EMEA Board of Directors sein.

Vor ihrem Eintritt bei OCLC, verbrachte Dénelise l'Ecluse fünf Jahre bei Autodesk, einem weltweit führenden Anbieter von 2D und 3D Lösungen für Konstruktion, Planung, Design und Entertainment, wo sie als Education Manager für Nordeuropa tätig war. In dieser Funktion war sie verantwortlich für die Durchführung und die Entwicklung von Autodesk Bildungsstrategien für die gesamte Region. Weitere Erfahrung hat Frau l'Ecluse im Vertrieb des niederländischen Beratungsunternehmens Achillae, des Bildungs-und Enterprise-Software-Herstellers Blackboard International und Harcourt Publishers gesammelt.

Eric van Lubeek, Managing Director von OCLC EMEA, erklärte: "Dénelise bringt ein umfangreiches Wissen und Verständnis im Bereich Bildung mit, einem Sektor, der von vielen gleichen Trends und Themen beeinträchtigt wird, mit denen auch Bibliotheken heute konfrontiert sind. Wir wissen und erwarten, dass sie ihre Ideen in unsere Überlegungen und Entscheidungen, unsere Bibliothekspartner noch besser zu bedienen, einbringt."

"Ich freue mich sehr auf meine neue Position bei OCLC EMEA", ergänzte Frau l'Ecluse. "Aus meiner Sicht gibt es viele spannende Möglichkeiten dem Bibliotheksmarkt in Europa, dem Nahen Osten und Afrika die Weiterentwicklungen von OCLC zu präsentieren."

Hauptstandort für Frau l'Ecluse wird Leiden in den Niederlanden sein.

Über OCLC
OCLC ist eine weltweit tätige, auf Mitgliedschaft basierende Non-Profit-Bibliotheksorganisation, die 1967 in Dublin im US-Bundesstaat Ohio gegründet wurde. Über 72.000 Bibliotheken in 171 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt haben bereits die Dienste von OCLC in Anspruch genommen, um Bibliotheksmedien zu finden, zu erwerben, zu katalogisieren, auszuleihen und zu bewahren. In Gemeinschaft mit den Mitgliedsbibliotheken erstellt und pflegt OCLC WorldCat - die weltweit umfassendste bibliografische Datenbank mit über 1,6 Milliarden Bibliotheksbestandsnachweisen. Durchsuchen Sie WorldCat im Internet unter: www.worldcat.org. Sind Sie an weiteren Informationen interessiert, dann besuchen Sie uns auf www.oclc.org.

OCLC, WorldCat und WorldCat.org sind Marken oder Dienstleistungsmarken von OCLC Online Computer Library Center, Inc. Produkt-, Service- und Unternehmensnamen von Drittanbietern sind Marken oder Dienstleistungsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Weitere Informationen

  • Bob Murphy

    Bob Murphy

    Manager, Media Relations

    O: 614-761-5136

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.