Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

LBS

  • Auf einen Blick

LBS auf einen Blick

Das OCLC LBS (ursprünglich: Lokaal Bibliotheek Systeem) ist ein bewährtes, webbasiertes Bibliotheksverwaltungssystem, mit dem die Informationen für über 200 Hochschulbibliotheken in Deutschland und den Niederlanden flexibel verwaltet werden.

LBS verfügt über eine breite Palette von Funktionen, u. a. für den Ausleihverkehr, Erwerbungen von Monographien und Zeitschriften sowie zur Berichterstellung. Die Oberflächen für Endnutzer und Bibliothekspersonal sind benutzerfreundlich und intuitiv gestaltet.

Über eine Reihe von Konfigurationsoptionen können die Bibliotheken das System entsprechend ihren individuellen Anforderungen einrichten.

LBS ist mit dem zentralen Bibliothekssystem CBS integriert. CBS ist ein universell einsetzbares Bibliothekssystem von OCLC, mit dem Verbundkataloge erstellt und gepflegt werden. Die katalogisierten Daten können in Echtzeit ins LBS übertragen und dort lokal weiterverarbeitet werden.

Highlights

  • Bewährtes, webbasiertes Bibliotheksverwaltungssystem, das in mehr als 200 Hochschulbibliotheken eingesetzt wird
  • Optimale Katalogisierungs- und Erwerbungsvorgänge dank LBS-Integration
  • Flexible Integration externer Systeme und Daten - z. B. direkte Links zu Verlagen und Lieferanten über eine Webbrowseroberfläche
  • Die Kompatibilität mit Fremdsystemen ermöglicht den Import bibliographischer und benutzerspezifischer Daten, das Durchsuchen von Fremdkatalogen und die Integration von Selbstbedienungsgeräten
  • Onlineverbindung mit ISO ILL-basierten Systemen
  • Hohe Wirtschaftlichkeit und Rentabilität dank leistungsstarkem OPAC

Features

  • Online-Links zu nationalen und regionalen Katalogisierungs- und ILL-Systemen
  • Als "Hosted Service" oder lokale Implementierung verfügbar
  • Einhaltung aller aktuellen Standards: XML, XSLT, SIP2, ISO ILL, SRU, Z39.50 usw.
  • Mögliche Nutzung durch mehrere Bibliotheken, die bei Bedarf Teile ihrer Daten gemeinsam nutzen oder auch vollständig getrennt arbeiten können
  • Aktuelle bibliographische Informationen in allen Modulen verfügbar
  • Komplette Bandbreite bibliotheksinterner Module
  • Weboberfläche für Mitarbeiter
  • Benutzerfreundlicher, intuitiv gestalteter, webbasierter OPAC

Verwandte Services

  • CBS