Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

Erste Schritte

Lassen Sie die WorldCat Knowledge Base für Ihre Bibliothek arbeiten

Die Nutzung der WorldCat Knowledge Base ist bei einem vollen OCLC-Cataloging-Abonnement inbegriffen.

Um die WorldCat Knowledge Base nutzen zu können, muss Ihre Bibliothek ein Antragsformular für die Knowledge Base ausfüllen, Daten über ihre elektronischen Sammlungen in die Knowledge Base eintragen und die Funktionalität schließlich aktivieren.

Melden Sie sich für eine live stattfindende Schulung an, um sich mit dem Aufbau der WorldCat Knowledge Base für Ihre Bibliothek vertraut zu machen. Besuchen Sie das OCLC-Schulungsportal.

Einstellen lokaler Daten in die Knowledge Base

Möglichkeiten für das Einpflegen von lokalen Bibliotheksdaten in die WorldCat Knowledge Base:

  • Automatisches Hochladen und Pflegen von Daten durch Pubget.
  • Tragen Sie die Bestände Ihrer Bibliothek über die Profilschnittstelle der Knowledge Base ein, und pflegen Sie diese auch darüber.
  • Übertragen Sie Inhalte mithilfe eines Datenladeprozesses von einer vorhandenen Knowledge Base. So können Sie ihre aktuelle Knowledge Base neben der WorldCat Knowledge Base weiter nutzen.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten zur Eintragung von Bibliotheksdaten in die Datenbank.

Automatisches Hochladen und Pflegen von Daten durch Pubget

OCLC empfiehlt die Verwendung der automatischen Prozesse seines Partners Pubget zum Einstellen und Pflegen Ihrer Bestände in der WorldCat Knowledge Base. Im Rahmen dieses Vorgangs stellen die Bibliotheksangestellten Anmeldeinformationen und ein Passwort für die elektronischen Ressourcen, die deren Bibliothek abonniert hat, zur Verfügung. Mithilfe von Pubget werden dann aktuelle Bestandsinformationen direkt von den Seiten der Inhaltsanbieter abgerufen und OCLC zum Einpflegen in die WorldCat Knowledge Base bereitgestellt. Nach dem Einpflegen werden die Bestände automatisch aktualisiert.

Durch den Pubget-Prozess sparen die Bibliotheksmitarbeiter Zeit, da sie nun nicht länger regelmäßig Bestandsinformationen von einem lokalen System übertragen müssen. Da Pubget darüber hinaus direkt mit den Inhaltsanbietern zusammenarbeitet, sind viele Bibliotheken der Ansicht, dass dieser Prozess im Vergleich mit anderen Aktualisierungslösungen einen umfassenderen Zugriff auf die von ihnen lizenzierten Inhalte gewährt.

Die Bestandsinformationen in der WorldCat Knowledge Base werden täglich mit den Datensätzen in der WorldCat-Datenbank synchronisiert, um sicherzustellen, dass WorldCat die aktuellen Informationen zu den elektronischen Ressourcen Ihrer Bibliothek enthält.

Erfahren Sie mehr über die Einrichtung automatischer Aktualisierungen für die Bestände Ihrer Bibliothek durch Pubget.