Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch
emearc2014_de

South African Libraries Spotlight...
Wir möchten beim OCLC-Meeting sprechen!


Wenn Sie als Bibliothekar an einer südafrikanischen Bibliothek arbeiten, ist das vielleicht eine interessante Gelegenheit für Sie. Am 24. und 25. Februar 2014 veranstaltet OCLC sein jährliches EMEA Regional Council Meeting in Afrika, in Kapstadt. Die Bibliothekare Südafrikas sind herzlich eingeladen, ihre Vorschläge für einen Kurzvortrag (von fünf Minuten Länge) zum Thema “Wenn du schnell gehen willst, gehe allein. - Wenn du weit gehen willst, gehe gemeinsam.”einzureichen.

Bitte schicken Sie uns ein Abstract mit maximal 250 Worten zu einem Projekt oder Programm, an dem Sie entweder in Ihrer Bibliothek oder in Ihrer Gemeinde/ Stadt arbeiten, und welches den Gedanken widerspiegelt, dass wir durch Zusammenarbeit mehr erreichen können als durch Alleingänge einzelner Institutionen. Vielleicht vertreten Sie ein Bibliotheksverbund? Oder vielleicht nehmen Sie an einem Programm teil, das an mehreren Bibliotheken stattfindet, um einen bestimmten öffentlichen Zweck zu erfüllen? Oder haben Sie eine Initiative ins Leben gerufen, an der mittlerweile zahlreiche Institutionen teilnehmen? Wir wollen etwas über Ihre Zusammenarbeit erfahren!

Der Vorstand des OCLC EMEA Regional Council, dessen Vorsitz durch Robert Moropa von der Universität von Pretoria geführt wird, wird über die Vorschläge beraten und Sie bis zum 20. Dezember 2013 benachrichtigen, ob Ihr Vorschlag als Kurzvortrag angenommen wurde.

Die ausgewählten Referenten werden zur Konferenz in Kapstadt am 24. und 25. Februar eingeladen. OCLC kommt für Ihre Reise- und Hotelkosten auf. Ferner erhält der Referent des besten Kurzvortrags, über den ein Publikum von über 250 Teilnehmern abstimmen wird, einen Preis.

Bitte schicken Sie uns Ihre Berichte, damit sie Bibliothekaren aus der ganzen Welt als Denkanstoß und Ansporn dienen können.

Wie läuft die Session mit den Kurzvorträgen ab?

Die Session findet am Nachmittag des 24. Februar 2014 ab 15.00 Uhr statt. Bei dieser Session werden wir voraussichtlich vier aus den Einsendungen ausgewählte Vorträge hören. Das Publikum stimmt am Ende der Session anhand von zwei Kriterien ab: Inhalt und Art der Präsentation. Während des Vortrags des letzten Keynote-Referenten des Tages wird die Abstimmung überprüft und der Gewinner bestätigt. Der letzte Keynote-Referent des Tages, John Tsebe, wird dem Gewinner vor dem Abschluss des ersten Konferenztages den Preis verleihen.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Vorschlag für eine Präsentation einreichen möchte?

Es gibt keine Formalvorschriften. Wir benötigen von Ihnen nur eine Beschreibung des Projekts oder Programms, über das Sie sprechen möchten, in Form eines Word-Dokuments, dessen Umfang 250 Worte nicht überschreiten sollte. Bitte machen Sie in dem Dokument auch unbedingt folgende Angaben:

  • Vollständiger Name
  • Kontaktdaten (E-Mail, Postanschrift und Telefonnummer)
  • Institution/ Organisation und Ihre Position

Bitte senden Sie Ihren Vorschlag bis zum 15. November 2013 an nicolette.eames@oclc.org Nach einer Vorauswahl werden die Vorschläge am 18. Dezember 2013 . Wenn Ihr Vorschlag ausgewählt wird, benachrichtigen wir Sie bis zum 20. Dezember 2013.

Sollten Sie Fragen zur Kurzvortragssession haben, wenden Sie sich bitte an Nicolette, entweder per E-Mail an die oben genannte Adresse oder telefonisch : +44 (0)121 456 7725).

 

 

 

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.