Deutschland, Österreich, Schweiz

  • Deutsch

BibControl

Managementinformationen für Bibliotheken

"BibControl hilft dabei, Teile unseres "Datenschatzes" zu heben. Die aus den Daten gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir wesentlich für das Bestandsmanagement, zur Optimierung unserer Geschäftsprozesse sowie zur Außendarstellung."

Mario Hütte, FH Dortmund

Bibliotheken sammeln nicht nur Medien aller Art, sie sammeln vor allem auch eine Unmenge von Daten über diese Medien, ihre sachliche Zuordnung, ihre Benutzung, entstehende Kosten, ihre Leser und vieles mehr. Wichtige Daten, die für Planung und Steuerung, Budgetverhandlungen und Investitionen von existentieller Bedeutung sind.

Mit der Controlling Software BibControl bietet OCLC eine in der Praxis erprobte und effiziente Lösung, um diese Daten für Auswertungen, Analyse und Planung zu nutzen und aufzubereiten. Denn BibControl führt Ihre Daten aus beliebigen Quellen, z.B. aus Ihrer Bibliothekssoftware, der Buchhaltung, dem Hochschul-Informationssystem, Besucherzähler, e-Ressourcen etc., in einem gemeinsamen Datenpool zusammen, um daraus Auswertungen, Statistiken und Managementinformationen zu generieren, die weit über die üblichen Statistiken hinausgehen.

Mit dem Zusatzmodul Online-Cockpit für BibControl haben auch Ihre Mitarbeiter die erstellten Auswertungen per Web-Browser direkt im Blick. Wichtige Informationen zur rechten Zeit am rechten Platz, um die richtigen Entscheidungen für Ihre Bibliothek und Ihre Nutzer zu treffen.

Weitere Informationen zu BibControl ...  

“Durch die angesammelten Verlaufsdaten und Zeitreihen im Data-Warehouse von BibControl sind wir in der Lage unsere Neuanschaffungen und Aussonderungen auf ihre Sinnhaftigkeit zu prüfen. Wir vermeiden unnötige Investitionen und schützen uns vor verfrühten Aussonderungen.”

Joachim Linden, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Wir sind eine weltweite Bibliotheksorganisation, die 1967 von Mitgliedern gegründet wurde und von ihnen verwaltet wird. Diese Gemeinschaft setzt sich im öffentlichen Interesse für den breiteren Zugang zum weltweiten Wissen und die Senkung der damit verbundenen Kosten ein.